Sprachliche Eignungsprüfung Spanisch

Für das Studium am Institut für Romanistik in den Studiengängen Spanische Philologie ( Zwei-Fach-Bachelor) und Spanisch (Lehramtbezogenes Bachelorstudium) an der Universität Potsdam müssen Bewerberinnen und Bewerber mit Spanisch-Vorkenntnisssen eine sprachliche Eignungsprüfung ablegen. Das Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen der Universität Potsdam (Zessko) führt die kostenlose elektronische Eignungsprüfung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Romanistik der Universität Potsdam durch. 

Die Durchführung der sprachlichen Eignungsprüfung ist durch die  Ordnung zur Durchführung von Eignungsprüfungen für die Bachelorstudienfächer Romanistik bzw. Spanisch (Lehramt) an der Universität Potsdam  geregelt.


Äquivalente Sprachnachweise

Die sprachliche Eignungsprüfung stellt einen der möglichen Wege in Ihr Studium im Wunschstudiengang dar. Wenn Sie  Spanisch-Kenntnisse auf dem Niveau B1 verfügen und dies anhand geeigneter Nachweise belegen können, können Sie einen Antrag auf Äquivalenzbescheinigung stellen, die im Rahmen des Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahrens eingereicht werden kann.

Nähere Informationen zur Beantragung einer Äquivalenzbescheinigung finden Sie auf der Seiten des Instituts für Romanistik: Anerkennung von Sprachnachweisen durch den Prüfungsausschuss Romanistik. Bevor Sie sich für einen Termin zur sprachlichen Eignungsprüfung anmelden, überprüfen Sie bitte, ob Sie einen der äquivalenten Sprachnachweise vorlegen können. Weitere Fragen zu Äquivalenzbescheinigungen sowie formlose Anträge auf Ausstellung dieser können Sie an PD Dr. Anja Neuß (geb. Hennemann) richten. Schicken Sie den Antrag NICHT ans Zessko! Entsprechende Anfragen ans Zessko können leider nicht bearbeitet werden.


Termine

Die Eignungsprüfungen Spanisch sind für das Jahr 2022 bereits abgeschlossen.

Die Termine für die Eignungsprüfung im Jahr 2023 werden demnächst an dieser Stelle veröffentlicht.


Durchführung der Prüfung

Die Eignungsprüfung hat einen Umfang von insgesamt 30 Minuten. Es handelt sich um einen C-TEST, bei dem das Leseverständnis, Wortschatz und Grammatik geprüft werden. Zum Bestehen müssen mindestens 60% der Antworten korrekt sein. Nachdem Sie sich auf der zentralen Plattform für Eignungsprüfungen Moodle-EFP der Universität Potsdam angemeldet haben, werden Sie Beispielaufgaben für die Eignungsprüfung Spanisch finden.

Hiweise zum Standort und zur Anfahrt:

  • Bitte erscheinen Sie 15 Minuten vor Prüfungsbeginn.
  • Bitte berücksichtigen Sie bei der Anfahrt eventuelle Verspätungen bzw. Ausfälle des ÖPNV und fahren Sie rechtzeitig los.
  • Der Prüfungsort ist Campus Neues Palais, Haus 19. Nähere Informationen zum Standort und zur Anfahrt erhalten Sie hier.
  • Der Einlass zur Eignungsprüfung erfolgt nach einer Identitätsüberprüfung durch Vorlage des Personalausweises. Bringen Sie diesen bitte mit!
  • Weitere Informationen zur Prüfung erhalten Sie nach der Anmeldung und Einschreibung in den Moodle-EFP-Kurs.

Für Prüfungen in elektronischer Form gilt:

  • Zum Einloggen benötigen Sie Ihre bei der Erstellung des Nutzeraccounts verwendeten Zugangsdaten. Bringen Sie diese bitte mit!
  • Die Prüfung findet in unserem PC-Lehrraum online über die Moodle-EFP-Plattform statt.

Mitteilung des Ergebnisses

Sie bekommen ca. eine Woche nach der Prüfung automatisch einen Bescheid per E-Mail. Dieser Nachweis der bestandenen Eignungsprüfung muss der Studienbewerbung beigefügt werden, um sich immatrikulieren zu lassen.

Das Prüfungsergebnis "gilt für den Bewerbungszeitraum im Jahr des Ablegens der Prüfung bzw. des Äquivalents und in dem des Folgejahrs.“ (§ 7 Abs. 2). S. Prüfungsordnung.

Wenn Ihre Kenntnisse des Spanischen für ein Bestehen der Eignungsprüfung nicht ausreichend waren, können Sie mit dem Studium an der Universität Potsdam schon beginnen: Im Studiengang Philologische Studien bietet Ihnen die zweisemestrige  Orientierungsphase UP°grade  die Möglichkeit, Spanisch in mehreren Modulen bis zum Niveau B1.2 zu erlernen.


Kontakt

Elsa Mesa Llanes / Claudia Moriena Pardo

Haben Sie noch Fragen? Lesen Sie hier in unseren FAQs nach: Fragen aus dem Bereich Spanische Philologie / Philologische Studien - THEMA 5 : Rund um die sprachliche Eignungsprüfung.

Sollten Sie weitere Fragen zur Durchführung der sprachlichen Eignungsprüfung haben, schreiben Sie uns ein Mail an: ep-spanischuni-potsdamde

Kontakt

Elsa Mesa Llanes / Claudia Moriena Pardo

 


To top