uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Foto: Jörn Bohlmann

PD Dr. Eva Lezzi

Privatdozentin für Germanistische Literaturwissenschaft sowie für Kulturwissenschaft; Referentin am Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk für jüdische Begabtenförderung

Forschungsinteressen

  • Zeitgenössische jüdische Literaturen und Künste
  • Kinder- und Jugendliteratur
Foto: Jörn Bohlmann

PD Dr. Eva Lezzi

Campus Neues Palais

 

Berlin

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung

Lebenslauf

Studium der Germanistik, der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft sowie Psychologie an der Freien Universität Berlin. Promotion im Fachbereich Germanistik an der FU Berlin im Jahr 2000. Habilitation an der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam (Doppelte Venia Legendi: Germanistische Literaturwissenschaft, Kulturwissenschaft) im Jahr 2011. Seit 2013 Referentin am Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerk für jüdische Begabtenförderung (ELES); hier zuständig für Promovierendenförderung sowie Leiterin von DAGESH. KunstLAB ELES, dem Schwerpunkt zu Kunst und Kultur. Autorin von Kinder- und Jugendbüchern.

Seminare

  • WiSe 2016/17: Was ist jüdische Kunst? Tradition. Kontroverse. Experiment
  • WiSe 2013: Theodor Fontane. Berlin-Brandenburg, Preußen-Deutschland, Europa und die Welt II
  • SoSe 2012: Glikls ´Zikhroynes´. Eine jüdische Autobiographie der Frühen Neuzeit

PD Dr. Eva Lezzi

Campus Neues Palais

 

Berlin

 

Sprechzeiten
nach Vereinbarung