Dr. Michael Haußig

Campus Neues Palais

 

Büro
1.11.0.Z07

 

Sprechzeiten
Do 12:00 - 13:00 Uhr und nach Vereinbarung
Da derzeit keine Präsenzsprechstunden abgehalten werden können, besteht die Möglichkeit, Donnerstag, 11,30 Uhr bis 13,30 Uhr, online oder per Telefon mit mir in Kontakt zu treten. Andere Zeiten auf Anfrage.
Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit vorher per Mail an, damit es keine Überschneidungen gibt und wir das Medium vorher abklären. Zur Verfügung stehen Skype oder Zoom (https://uni-potsdam.zoom.us/j/99997090259).

Dr. Hans-Michael Haußig

akad. Mitarbeiter (Schwerpunkt LER)

Arbeitsschwerpunkte

  • Judentum und Islam
  • religionsvergleichende Fragestellungen
  • Theorie u. Methodologie der Religionswissenschaft

Dr. Michael Haußig

Campus Neues Palais

 

Büro
1.11.0.Z07

 

Sprechzeiten
Do 12:00 - 13:00 Uhr und nach Vereinbarung
Da derzeit keine Präsenzsprechstunden abgehalten werden können, besteht die Möglichkeit, Donnerstag, 11,30 Uhr bis 13,30 Uhr, online oder per Telefon mit mir in Kontakt zu treten. Andere Zeiten auf Anfrage.
Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit vorher per Mail an, damit es keine Überschneidungen gibt und wir das Medium vorher abklären. Zur Verfügung stehen Skype oder Zoom (https://uni-potsdam.zoom.us/j/99997090259).

Publikationen (Auswahl)

Heilige Texte und Heilige Schriften. Einige Bemerkungen zu religiösen Überlieferungen, in: Schriftauslegung, hg. v. M. Hengel u. H. Löhr, Tübingen 1994, 72-90.

Der Religionsbegriff in den Religionen. Studien zum Selbst- und Religionsverständnis in Hinduismus, Buddhismus, Judentum und Islam, Berlin und Bodenheim 1999

Zur Diskussion um den Talmud im 19. Jahrhundert. Die Kontroverse zwischen Abraham Geiger und den Brüdern Deutsch, Religiöser Text und soziale Struktur, Hallesche Beiträge zur Orientwissenschaft 21/2001, hg. v. Walter Beltz und Jürgen Tubach, Halle (Saale) 2001, 197-206.

„Heidentum“ und „Judentum“ in der jüdischen Religionsphilosophie des 19. Jahrhunderts, in: Von Enoch bis Kafka. Festschrift für Karl E. Grözinger zum 60. Geburtstag, hg. von Manfred Voigts, Wiesbaden 2002; 43-54.

Ein Fest der Freude und des Dankes. Zur Huldigungs-Rede von Rabbiner Israel Deutsch anlässlich der Inthronisation des Geburtstages des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV., in: Judentum und Aufklärung. Jüdisches Selbstverständnis in der bürgerlichen Öffentlichkeit, hg. von Arno Herzig, Hans Otto Horch und Robert Jütte, Göttingen 2002, 178-193

A Religion’s Self-Conception of “Religion”: The Case of Judaism and Islam, in: John Bunzl (Ed.), Islam, Judaism, and the Political Role of Religions in the Middle East, Gainesville u.a. 2004, 19-27

Zum Religionsverständnis in Hinduismus, Buddhismus, Judentum und Islam, in: Der Begriff der Religion. Interdisziplinäre Perspektiven, hg. v. Mathias Hildebrandt u. Manfred Brocker, Wiesbaden 2008, 101-112.

Religionen und Weltanschauungen. Werte, Normen, Fragen in Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus/Buddhismus, Esoterik und Atheismus, hg. v. Karl E. Grözinger, Band 3: Islam, Berlin 2009

Die Debatte um den jüdischen Staat im religiösen Judentum, in: Religionen und Demokratie. Beiträge zu Genese, Geltung und Wirkung eines aktuellen politischen Spannungsfeldes, hg. v. Ines-Jacqueline Werkner, Antonius Liedhegener u. Mathias Hildebrandt, Wiesbaden 2009, 97-110.

With God On Our Side – Aspekte religiös legitimierter Kriege in vergleichender Perspektive, in: Gerechter Krieg – gerechter Frieden. Religionen und friedensethische Legitimationen in aktuellen militärischen Konflikten, hg. v. Ines-Jacqueline Werkner, Antonius Liedhegener u. Mathias Hildebrandt, Wiesbaden 2009, 347-361.

Islam und Islamismus _ Zusammenhang und Abgrenzung, in: Islamistischer Extremismus, Konvertiten und Terrorismus. Bedrohungen im Wandel. Eine Veranstaltung des Verfassungsschutzes am 26. November 2009 in Potsdam _ Tagungsband, Potsdam 2010, 8-20.

Zur Selbstfindung religiöser Minderheiten in Europa: Jüdische und islamische Perspektiven im Vergleich, in: Adelheid Herrmann-Pfandt (Hg.), Moderne Religionsgeschichte im Gespräch. FS Christoph Elsas, Berlin 2010, 367-383.

Erez Israel als Aufgabe. Zum Verhältnis von Volk und Heiligem Land bei Avraham Izchak ha-Kohen Kook, in: Nathanael Riemer (Ed.), Jewish Lifeworlds and Jewish Thought. Festschrift presented to Karl E. Grözinger on the Occasion of his 70th Birthday, Wiesbaden 2012, 297-308.

ḥağğ, ‘umra und ziyāra. Formen des freiwilligen und verpflichtenden Pilgerns im Islam, in: Johann Ev. Hafner, Susanne Talabardon, Jenny Vorpahl (Hrsg.), Pilgern. Innere Disposition und praktischer Vollzug, Judentum-Christentum-Islam. Interreligiöse Studien 10, Würzburg 2012, 183-195.

Interreligiöse Kommunikation und Religionsbegriff, in: Tobias Müller/Thomas M. Schmidt (Hg.): Was ist Religion. Beiträge zur aktuellen Debatte um den Religionsbegriff, Paderborn u.a.: Ferdinand Schöningh 2013, 77-96.

Isaak und Ismael in der islamischen Überlieferung – Ein widersprüchliches Bild, in: Ulrike Schneider/Helga Völkening/Daniel Vorpahl (Hrsg.): Zwischen Ideal und Ambivalenz. Geschwisterbeziehungen in ihren soziokulturellen Kontexten, Frankfurt am Main 2015, 117-134

Religion in den Religionen: Umgang mit einem schwierigen Begriff, in: Ines-Jacqueline Werkner (Hrsg.): Religion in der Friedens- und Konfliktforschung. Interdisziplinäre Zugänge zu einem multidimensionalen Begriff, Zeitschrift für Friedens- und Konfliktforschung, Sonderband 1, Baden Baden 2016, 210-234.

Grenzen errichten, um Grenzen zu überwinden. Isaac Breuer und der metahistorische Auftrag des jüdischen Volkes, in: Grenzüberschreitungen. In Erinnerung an Francesca Yardenit Albertini, hg. von Michael Heinzmann und Tobias Metzler unter Mitarbeit von Sarah Pohl, Potsdam 2016, 33-57.

Indische Religionen als Gegenstand religionsphilosophischer Entwürfe. Salomon Formstecher und Samuel Hirsch über indisches „Heidentum“, in PARDES 23, 55-72.