Fachtagung "Judentum und Psychotherapie"

In Zusammenarbeit mit dem Johanniter-Krankenhaus Treuenbrietzen, dem Fachkrankenhaus Bethanien Hochweitzschen sowie dem Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg. 

Datum und Ort:

8. November 2021

Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam
Am Kanal 47, 14467 Potsdam

Da nur noch wenige Plätze frei sind, wird die Veranstaltung per Zoom im Internet übertragen. 

Die Tagungsgebühren betragen (ohne Verpflegung) 50,00 EUR bzw. 20,00 EUR für Nichtverdiener und Studierende. 
Für die Teilnahme per Zoom gilt ebenfalls der reduzierte Satz.

Anmeldung:

Bitte ausschließlich per E-Mail an

psychosomatiktrb.johanniter-klinikende

Bitte teilen Sie uns Ihren vollständigen Namen und Titel sowie Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer mit. Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
Nähere Informationen zu Programm, Fortbildungspunkten und Hygienekonzept entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Zum Inhalt:

Im Unterschied zu den bereits verbreiteten, aus den fernöstlichen Religionen wie Buddhismus oder Taoismus stammenden Therapieansätzen wird das Gedankengut des Judentums in der gegenwärtigen psychotherapeutischen Fachliteratur eher wenig rezipiert.

Dabei können die klassischen Schriften des Judentums sowie jüdische Spiritualität, Philosophie und Lebenspraxis in ihren unterschiedlichen Formen eine sehr wertvolle Rezeptions- und Inspirationsquelle für die psychotherapeutische Arbeit darstellen.

Neben der Reflexion der historischen Rezeption des jüdischen Denkens wird sich die Fachtagung auch aus der Sicht der Psychotherapeuten des 21. Jahrhunderts mit dem Menschenbild und der Lebensweisheit des Judentums befassen und der spannenden Frage nachgehen, wie man diese heute therapeutisch deuten und nutzen könnte.

Die Tagung richtet sich an ärztliche und psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten, Spezial- und Kreativtherapeuten, Rabbinerinnen und Rabbiner sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Jüdischen Studien und benachbarter Disziplinen.