Dr. Eik Dödtmann

Dr. Eik Dödtmann

Dr. Eik Dödtmann

Ab Wintersemester 2020/21 Postdoc in der Nachwuchsforschungsgruppe "Was ist jüdischer Film?" an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf

                   
Arbeitsschwerpunkte

    • Israelische Filmgeschichte

    • Zeitgeschichte des Staates Israel

    • Jüdische Ultraorthodoxie

    • Israel-Palästina-Konflikt

    • Hebräische Sprache

 

Lebenslauf

Eik Dödtmann (*1975), Studium der Jüdischen Studien, Medien- und Filmwissenschaften und Neueren Geschichte in Potsdam, Berlin, Tel Aviv und Dresden. M.A. 2007, Promotion 2020 an der Universität Potsdam. Akademischer Mitarbeiter und Hebräisch-Lektor an der Universität Potsdam 2014 bis 2018. Lehrbeauftragter und Hebräisch-Lektor an der Humboldt-Universität zu Berlin seit 2019. Redakteur, Israel-Korrespondent und freier Mitarbeiter der Jüdischen Zeitung 2005 bis 2014. Freier Mitarbeiter der Potsdamer Neuesten Nachrichten 2004 bis 2007.

mehr

Dr. Eik Dödtmann

Dr. Eik Dödtmann

 


Nach oben

Titel "Exil oder Heimat"
Foto: Universitätsverlag Potsdam

Publikationen (Auswahl):

Die ultraorthodoxen Juden in Israel im 21. Jahrhundert, Berlin 2021 (in Vorbereitung)

Exil oder Heimat? Die Immigration und Integration der polnischen Juden von 1968 in Israel : eine qualitative Fallstudie auf Basis von Interviewanalysen, Potsdam 2014.

„There is No Return to Egypt”. Polnische Juden von 1968 in Israel, 45minütiger Dokumentarfilm, Potsdam & Tel Aviv 2013.

 

mehr

 

Titel "Exil oder Heimat"
Foto: Universitätsverlag Potsdam

Nach oben

Lehrveranstaltungen

Humboldt-Universität zu Berlin:

SoSe 2020:        
Biblische Sprachen: Sprachkurs Hebräisch (als Web-Seminar)

WiSe 2019/20:         
Biblische Sprachen: Sprachkurs Hebräisch


Universität Potsdam:

WiSe 2019/20:         
HaYehudim ba’im – Jüdische Religion, Geschichte und Humor (extracullicularer Master-Kurs)

SoSe 2018:         
Der Nahostkonflikt im Film: Israelisches und Palästinensisches Kino
Israelische Zeitgeschichte in den Medien     
Konversation Modernes Hebräisch

WiSe 2017/18:         
Hebräisch I (Bibelhebräisch)

SoSe 2017:         
Die Geschichte des Staates Israel im Film
Hebräisch I (Bibelhebräisch)

WiSe 2016/17:        
Hebräisch I

SoSe 2016:         
Der israelisch-arabische Konflikt – ein historischer Überblick
Militär und Militarismus in der israelischen Kultur
Die Gründungsmythen des Staates Israel

WiSe 2015/16:        
Hebräisch I (Bibelhebräisch)

SoSe 2015:         
Der israelisch-palästinensische Konflikt im Film
Die Ultraorthodoxen in Israel
Israelische Zeitgeschichte in den Medien

WiSe 2014/15:        
Israelische Geschichte im Film
Quellen des charedischen Judentums
Israelische Zeitgeschichte in der Presse

 

Nach oben