Schliessen

Germanistik | Master*

Studierender in der Bibliothek

Der Master Germanistik an der Universität Potsdam besitzt bundesweit eine einzigartige Struktur, denn er erlaubt Ihnen die Wahl zwischen vier verschiedenen Schwerpunkten: Literatur- und Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft sowie Internationale Literaturwissenschaft (mit einem Abschluss in Form eines Double Degree).

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungGermanistik
AbschlussMaster of Arts (Möglichkeit eines Double Degree in Kooperation mit der Universität Bordeaux Montaigne)
Regelstudienzeit4 Semester
Leistungspunkte120
LehrspracheDeutsch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterSommer- und Wintersemester
CampusAm Neuen Palais

* vorbehaltlich der Genehmigung durch das MWFK

Netzwerk-Bild
Quelle: Prof. Trilcke

Der Master Germanistik bündelt die am Institut für Germanistik vorhandenen Forschungsschwerpunkte, um Studierende praxisnah im Rahmen von optimalen Betreuungsverhältnissen bestmöglich auf ihre späteren beruflichen Aufgaben in Forschung, Bildung, Erziehung, Wirtschaft und Gesellschaft vorzubereiten. 

Themen, die dabei forschungsnah wie berufsorientiert behandelt werden, sind unter anderen  

im Bereich der Literaturwissenschaft die digitale Literaturwissenschaft, Kulturkontakt, literarischer Transfer und Interdisziplinarität, Archiv, Buchkultur und Institutionen der deutschsprachigen Literatur sowie Literatur in kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive.

Im Bereich der Sprachwissenschaft sind Inhalte des Studiums zum Beispiel grammatische und lexikalische Strukturen und Prozesse des Deutschen, Geschichte und Variation (in) der deutschen Sprache, die mündliche und schriftliche Kommunikation, gesellschaftliche Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt, Sprachenpolitik, Sprachkritik.

Netzwerk-Bild
Quelle: Prof. Trilcke

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Das Studium bildet die Grundlage für berufliche Tätigkeiten in der Sprach- und Literaturvermittlung, im Presse- und Öffentlichkeitsbereich von Unternehmen und Ämtern, in der Lektorinnen- und Lektorentätigkeit an ausländischen Universitäten über den DAAD, an Goethe-Instituten und Sprachkursträgern oder in Verlagen. Die Studierenden sind qualifiziert für journalistische Tätigkeiten im Bereich sämtlicher Medien, des Kommunikationstrainings, im Bereich der Politik und Wirtschaft, zudem für die Arbeit in Redaktionen und Verlagen, in der Kultur- und Öffentlichkeitsarbeit, im Bibliotheks- und Dokumentationswesen, außerdem im Bildungsbereich (Schulbuchverlage, Erwachsenenbildung, Volkshochschule, Deutsch als Fremdsprache) sowie in Bereichen, die mit Bildung in Verbindung stehen (zuständige Behörden wie Ministerien). 

Zusätzlich zu den bereits ausgewählten Berufsperspektiven verfügen die Absolventinnen und Absolventen des Schwerpunktes Internationale Literaturwissenschaft über Berufsperspektiven in internationalen Literatur- und Kulturorganisationen und Institutionen des internationalen Kulturaustausches sowie über verbesserte Berufsmöglichkeiten in den entsprechenden Institutionen des jeweiligen Gastlandes.

Voraussetzungen zum Masterstudium

Generell ist die Voraussetzung für ein Masterstudium ein erster berufsqualifizierender akademischer Abschluss, z.B. mit dem Bachelorgrad. Der erste Studienabschluss sollte in Germanistik oder einem themenverwandten Fach, z.B. Deutsch als Ein-, Erst- oder Zweitfach oder Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft, erworben worden sein. Ausländische Bewerberinnen und Bewerber müssen Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 (GER) durch das Bestehen der DSH 2 oder durch Äquivalente nachweisen.

Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen können Sie der fachspezifischen Zulassungsordnung entnehmen.

Aufbau des Studiums

Das Studium ist modular aufgebaut; alle Studieninhalte und Prüfungsformen sind jeweils einem bestimmten Modul zugeordnet. Es gibt Pflichtmodule sowie Wahlpflichtmodule in Literaturwissenschaft (LW) und Sprachwissenschaft (SW). Die Kombination der unterschiedlichen Module trägt entscheidend zu einer individuellen Profilbildung bzw. Schwerpunktsetzung bei.

Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte die fachspezifische Studienordnung oder die Studienfachberatung.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

Germanistische Literaturwissenschaft umfasst folgende Teilmodule: 
Historische und systematische Grundlagen der Literaturwissenschaft15 LP
Paradigmen der Literaturgeschichte vom 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart15 LP
Theoretische und methodische Dimensionen der Literaturwissenschaft15 LP
Literatur in kultur- und medienwissenschaftlicher Perspektive15 LP
Praxismodul: Archiv, Buchkultur und Institutionen der deutschsprachigen Literatur15 LP
Kulturkontakt, literarischer Transfer und Interdisziplinarität15 LP
Einführung in die digitale Literaturwissenschaft15 LP
Das Literatursystem im deutschsprachigen Kulturraum der Frühen Neuzeit (16.-18. Jahrhundert)15 LP
Poetik und Ästhetik vormoderner Dichtung15 LP
Jüdische Literaturen und Künste15 LP
Literaturwissenschaft in Forschung und Praxis in Verbindung mit Masterarbeit6 LP / 24 LP
Praktikum Literaturwissenschaft15 LP
Auslandsmodul Germanistik Literaturwissenschaft15 LP / 30 LP
Germanistische Sprachwissenschaft umfasst folgende Teilmodule: 
Theoretische und methodische Grundlagen der synchronen und diachronen Sprachwissenschaft15 LP
Variation des Deutschen in diachroner und synchroner Sicht15 LP
Grammatische und lexikalische Strukturen und Prozesse des Deutschen15 LP
Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und individuelle Mehrsprachigkeit15 LP
Gesellschaftliche Mehrsprachigkeit, Sprachkontakt, Sprachenpolitik, Sprachkritik15 LP
Sprachwissenschaft in Forschung und Praxis in Verbindung mit Masterarbeit6 LP / 24 LP
Praktikum Sprachwissenschaft15 LP
Masterarbeit und mündliche Prüfung (Disputation)24 LP
Summe120 LP

Kontakt

Institut für Germanistik

Dr. Elisabeth Berner | Studienfachberatung

 

Campus Am Neuen Palais | Haus 05, Zi. 1.11

Vorteile auf einen Blick

Der Master Germanistik an der Universität Potsdam bietet Ihnen die Wahl zwischen den Schwerpunkten Literatur- und Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft sowie Internationale Literaturwissenschaft. Dabei genießen Sie große Flexibilität, denn Sie schließen einen Schwerpunkt durch die nötige Anzahl bzw. erfolgreiche Belegung der entsprechenden Module und Leistungspunkte ab. Ein weiterer Vorteil ist die Verbindung von Forschungsnähe und Berufungsorientierung.

Mit  Blick auf die tatsächliche Lebenssituation von Studierenden hat die Universität Potsdam bei vielen Studiengängen die Möglichkeit zum Teilzeitstudium eingeführt. Das betrifft auch das Studienfach Germanistik. Näheres dazu unter Teilzeitstudium an der Universität Potsdam.

Bewerbung zum Studium

Sie haben sich entschieden, den Master Germanistik an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren.

Kontakt

Institut für Germanistik

Dr. Elisabeth Berner | Studienfachberatung

 

Campus Am Neuen Palais | Haus 05, Zi. 1.11