Fremdsprachen lernen am Zessko


Studierende lernen Fremdsprachen
Foto: Zessko, UP

Aktuelle Regelung zur Durchführung von UNIcert®-Prüfungen zum Erwerb von UNIcert®-Zertifikaten

Die derzeit notwendigen Einschränkungen bei der Durchführung der Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/2021 beeinflussen auch die Durchführung der UNIcert®-Zertifikatsprüfungen. Die Zessko-Leitung trifft folgende Festlegung, die zunächst für das Wintersemester (WiSe) 2020/2021 gilt:

  1. Die Prüfungen zum Erwerb des UNIcert®-Zertifikats der Stufen II-IV werden nicht als Online-Prüfung durchgeführt. Prüfungen zum Kursabschluss und Erwerb von LP in PULS werden hingegen in jedem Fall angeboten.
  2. Die UNIcert®-Zertifikatsprüfungen für die Stufen II-IV können zum Ende des Vorlesungszeitraums bzw. in der lehrveranstaltungsfreien Zeit im WiSe 2020/2021 nur durchgeführt werden, wenn die dann geltenden Hygiene-Regelungen Präsenzprüfungen am Zessko zulassen und deren Durchführung für alle Beteiligten zumutbar ist.

Wir bitten Studierende, die für eine Bewerbung zu einem Masterstudiengang ein UNIcert®-Zertifikat vorlegen möchten, sich rechtzeitig bei den Zulassungsstellen des Wunschstudiengangs über die Anerkennung anderer Zertifikate zu informieren. Über coronabedingte Anpassungen bei der Masterbewerbung wird regelmäßig auf den Internetseiten zur Masterbewerbung bzw. bei Corona und Studium und Lehre informiert.

Fremdsprache als Schlüsselkompetenz - UNIcert-Ausbildung

Vorbereitung auf ein Auslandsstudium / Auslandspraktikum

Lernformen am Zessko

Module der Sprachpraxis in Studiengängen

Sprachpraxis für internationale Austauschstudierende (z.B. Erasmus+)