Sprachlernberatung - Englisch

Selbstgesteuertes Lernen mit Sprachlernberatung - Englisch

Terminübersicht für Sprachlernberatungen im laufenden Semester (Tabelle)

Der Einstieg in die Beratung / in das Lernprojekt 

Falls Sie am „Selbstgesteuerten Lernen“ interessiert, aber sich noch nicht sicher sind, ob das zu Ihren Lernzielen passt, kontaktieren Sie Ihren Lernberater per E-Mail (Adresse siehe Schritt 3).

WennSie an einem Einstufungstest des Englischbereichs teilgenommen und sich über PULS erfolgreich für dieses Lernangebotangemeldet haben sowie zugelassen worden sind, führen Sie bitte umgehend die folgenden Arbeitsschritte 1-3 aus.

Schritt 1. Laden Sie die Materialsammlung für Kursteilnehmer/innen  herunter und lesen Sie sich dieses Dokument gründlich durch. Sie bereiten sich damit auf die Erstberatung vor und sollten eine klare Vorstellung davon haben, wie der Kurs abläuft und dass Sie als Lernende/r alle Entscheidungen, die Ihr Lernen angehen, selbst treffen können und müssen.

Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme ist unter anderem, dass Sie bereit und in der Lage sind, Zeit (wöchentlich etwa 4 Stunden) in das Englischlernen selbst und in die Lernplanung und Lernreflexion, also das Erlernen effektiver Wege des Sprachenlernens sowie das Nachdenken darüber, zu investieren.

Schritt 2. Wenn Sie an dem Kurs interessiert sind und einen Termin für eine Erstberatung buchen möchten, füllen Sie das  Anmeldeformular im .doc Format sorgfältig aus. Dieses Formular enthält Informationen, die für eine sinnvolle und effiziente Erstberatung unverzichtbar sind, zum Beispiel eine Lernstandserhebung, Angaben zu den Lernzielen sowie eine erste Reflexion Ihrer bisherigen Erfahrungen mit dem autonomen Fremdsprachenlernen. Für die Beratung ist es unabdingbar, dass das Dokument mindestens eine Woche vor dem Erstberatungstermin vollständig und sorgfältig ausgefüllt vorliegt. 

Schritt 3. Gehen Sie auf die Webseite für die Terminvergabe, suchen Sich sich zwei bis drei Wunschtermine und senden Sie das Formular mindestens eine Woche vor dem gewünschten Termin an Steffen Skowronek, die E-Mail Adresse lautet skowron@ mit der Ergänzung uni-potsdam.de.Beachten Sie dabei auch die Hinweise unter "Terminvergabe" weiter unten.

Die Erstberatung

Zum ersten Beratungsterminsollten Sie bitte unbedingt Lernmaterial mitbringen, das Sie während dieses Semesters für das autonome Lernen nutzen möchten. Unabhängig davon erhalten Studierende bei Bedarf auch Materialempfehlungen von uns. Weitere Themen der Erstberatung sind Fragen der Lernmotivation, die Lernzielbestimmung, die Lernplanung und der Lernvertrag.

Terminvergabe und weitere Beratungen

Zur Vereinbarung von individuellen Beratungsterminen ist immer eine Absprache mit Ihrem Lernberater erforderlich - per E-Mail, persönlich, telefonisch oder fernschriftlich. Zur Bestätigung wird anschließend an die Absprache die Termin-Tabelle aktualisiert. Zu diesen Beratungsterminen sollten Sie bitte immer den Lernplan sowie entweder Ihr Lerntagebuch oder eine andere Form der Lerndokumentation und zusätzlich dazu - zum Beispiel bei aufgetretenen Fragen zur Arbeit damit - auch das jeweilige Lernmaterial mitbringen.

NEU: INDIVIDUELLE BERATUNGSTERMINE auch OHNE KURSTEILNAHME

Studierende der Universität Potsdam können sich zu allen Fragen des Sprachenlernens ab sofort auch ohne formelle PULS-Anmeldung (und ohne Erwerb von Leistungspunkten) ein- oder mehrmalig beraten lassen. Wenn Sie daran interessiert sind, fragen Sie bitte noch freie Termine aus der Terminübersicht an und teilen gleichzeitig die Art Ihres Anliegens mit.