Italienisch Schlüsselkompetenzen

STUDIENBEGLEITENDE SPRACHAUSBILDUNG für Hörer aller Fachbereiche (HaF) / Italienisch als Schlüsselkompetenz

Fremdsprachen zählen lt. § 14 der "Rahmenordnung für das Bachelor und Masterstudium an der Universität Potsdam" zu den frei wählbaren Schlüsselkompetenzen der Studierenden.

Die UNIcert-Kurse richten sich an Studierende, die eine hochschulspezifische Fremdsprachenausbildung anstreben, die Italienisch für ihr Studium benötigen und/oder einen Aufenthalt (Studium/Praktikum/Projekt) in Italien planen. Angesprochen sind auch die Studierenden, die ihren Beruf in Italien ausüben wollen und/oder die, die durch fundierte Kenntnis einer zweiten Fremdsprache ihre Berufschancen verbessern wollen.

Studierende mit Vorkenntnissen müssen einen Einstufungstest ablegen. Die Termine werden auf der Seite Einstufung bekannt gegeben. 

Übersicht der UNIcert-Kurse

UNIcert I

Ziele: Abschluss UNIcert I / B 1 des GER/EFR

UNIcert  I/1 (6 SWS) 
UNIcert  I/2 (6 SWS)

I/1: Abschlusstest (6 LP)
I/2: Abschlusstest (6 LP) 
       Optional, bei Erfüllung der Voraussetzungen: UNIcert I Prüfung (Prüfungsgebühren laut Gebührensatzung des Zessko)

UNIcert II

Ziele: Abschluss UNIcert II / B 2 des GER/EFR

UNIcert II/1 (4 SWS)
UNIcert II/2 (4 SWS)

II/1:   Abschlusstest (6 LP)
II/2 :  Abschlusstest (6 LP, ohne Zertifikat) optional
           schriftliche und mündliche UNIcert II Prüfung (Prüfungsgebühren laut Gebührensatzung des Zessko)

 

Bedingungen für den Erhalt von Leistungspunkten (LP):
- regelmäßige aktive Teilnahme am Kurs (80%ige Kursteilnahme)
- mindestens die Note 4,0. 

Aktuelle Regelung zur Durchführung von UNIcert®-Prüfungen zum Erwerb von UNIcert®-Zertifikaten

Die derzeit notwendigen Anpassungen bei der Durchführung der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 beeinflussen auch die Durchführung der UNIcert-Zertifikatsprüfungen. Die Zessko-Leitung trifft folgende Festlegung, die ausschließlich für das Sommersemester 2020 (SoSe 2020) gilt:

  • Die UNIcert®-Zertifikatsprüfung wird nicht als Online-Prüfung durchgeführt. Prüfungen zum Kursabschluss und Erwerb von LP in PULS werden hingegen in jedem Fall angeboten. Die UNIcert®-Zertifikatsprüfung kann zum Ende des Vorlesungszeitraums im SoSe 2020 nur durchgeführt werden, wenn die zugehörigen Lehrveranstaltungen ab 15. Juni 2020 bis zum Ende des Vorlesungszeitraums wieder durchgängig im Präsenzbetrieb laufen.
  • Falls die UNIcert-Lehrveranstaltungen auch nach dem 15. Juni nicht als Präsenzveranstaltungen an der Universität Potsdam stattfinden können, werden die UNIcert®-Zertifikatsprüfungen nach Ende der Lehrveranstaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt im laufenden SoSe angesetzt. Eine Verschiebung in das Wintersemester 2020/2021 ist nicht möglich.

Wir bitten Studierende, die für eine Bewerbung zu einem Masterstudiengang ein UNIcert®-Zertifikat vorlegen möchten, sich rechtzeitig bei den Zulassungsstellen des Wunschstudiengangs über die Anerkennung anderer Zertifikate zu informieren. Über coronabedingte Anpassungen bei der Masterbewerbung wird regelmäßig auf den Internetseiten zur Masterbewerbung bzw. bei Corona und Studium und  Lehre informiert.