Studieneingangsphase

ausländische Studierende in der Vorlesung
Foto: Karla Fritze

Die Studieneingangsphase

Der Erwerb akademischer Grundkompetenzen in der Studieneingangsphase ist wesentliche Voraussetzung für einen erfolgreichen Studienverlauf. Die Ausbildung und Entwicklung überfachlicher Kompetenzen erfolgt überwiegend in Lehr- und Lernangeboten, die vom Zentrum für Sprachen und Schlüsselkompetenzen (Zessko) durchgeführt oder unterstützt werden.

ausländische Studierende in der Vorlesgung

ESiSt - Erfolgreicher Studieneinstieg für internationale Studierende in Brandenburg

Studienvorbereitung Brandenburg, DSH-Kurs+, Deutsch-Intensivkurse für Geflüchtete und studienbereichsspezifische Angebote sind Angebote für ausländische Studierende vor und während des Studienbeginns.

Bild RTP-Verabschiedung

Deutsch-Intensivkurse für Geflüchtete

Die Deutsch-Intensivkurse sind Bestandteil des Refugee Teachers Program (RTP) und vom Programm "Erfolgreicher Studieneinstieg für internationale Studierende in Brandenburg" (ESiSt)

Campus Griebnitzsee

Qualitätspakt Lehre - "Ausbau der strukturierten Studieneingangsphase"

Teilprojekt des Bund-Länder-Programms "Für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre". Es fördert bei den StudienanfängerInnen den Erwerb studienrelevanter Grundkompetenzen.