Kriminologische Regionalanalyse Osnabrück 2002/03 und 2007/08

Auftraggeber:

Drittmittelprojekte mit der Stadt Osnabrück, der Polizeiinspektion Osnabrück-Stadt und dem Präventionsrat Osnabrück e.V.

Projektbeschreibung:

Gemeinsam mit der Stadt, der Polizeiinspektion und dem Präventionsrat wurde im Jahr 2002 und erneut im Jahr 2007 in der Stadt Osnabrück eine Kriminologische Regionalanalyse durchgeführt. Im Mittelpunkt stehen insbesondere Befragungen Osnabrücker Bürger zur Wahrnehmung der sozialen Lebenswelt in ihrem Stadtteil und in der Stadt Osnabrück, ihrer subjektiven Sicherheit und ihren Erfahrungen mit Unsicherheit und Kriminalität.

Projektbeteiligte: 

Manfred Rolfes

Bearbeitungszeitraum: 

2002 - 2003, 2007 - 2008

Arbeitsfeld:

(Un-)Sicherheiten, Risiko und Raum

Prof. Dr. Manfred Rolfes

Hochschulprofessor

 

2.24.0.64
Universität Potsdam
Institut für Geographie
Haus 24 Zi. 0.64
Karl-Liebknecht-Str. 24/25
14476 Potsdam-Golm

 

Sprechzeiten
Mittwochs 10:00 - 11:30 Uhr. Bitte melden Sie sich vorher über die doodle-Terminliste https://doodle.com/poll/fxvwmna68ey6kh82 zur Sprechzeit.
Hinweis: Die Anmeldung mit Ihrer name[at]uni-potsdam.de-E-Mail-Adresse erleichtert im Falle eines Sprechzeiten-Ausfalls die Kontaktaufnahme mit den betroffenen Studierenden.