Zum Hauptinhalt springen

News-Archiv

Aktuelle News des Instituts finden Sie auf unser Startseite

2023 | News aus dem Institut

Prof. Thorsten Wagener zu Gast im Potsdamer Einstein Forum

Prof. Wagener referierte im Potsdamer Einstein Forum zum Thema "Wasserkrise auf dem blauen Planeten. Eine Zukunft zwischen Dürren und Überschwemmungen?"

Gefährliche Wasser–Ausbrüche von eisgedämmten Gletscherseen haben sich stark verändert

Dr. Georg Veh und weitere Forschende haben untersucht, ob und inwieweit sich die Aktivität dieser Gletscherseen in den letzten Jahrzehnten verändert hat.

2022 | News aus dem Institut

Dr. Peter Eze erhält Georg Forster-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung

Peter Eze forscht zum Thema "Salinity impact on formation and structure of clay minerals in semi-arid soils: fundamental insights from soils of Botswana".

Violetter Hintergrund mit Schriftzug "VReiraum Ein interdisziplinärer VR-/AR-Makerspace", daneben drei Kreise, im ersten Kreis ein junger Mann mit VR-Brille, im zweiten Kreis ein Smartphone, im dritten Kreis viele Hände, die sich gemeinsam in der Mitte treffen

Kurzes Video zur Kick-off-Veranstaltung des Projektes VReiraum

Nach dem VReiraum-Newsletter und Impressionen auf der Website, gibt es nun auch ein kurzes Video zur Kick-off-Veranstaltung des Projektes.

"Um-Welt-Klang"-Wissenschaftskonzert der Berliner Symphoniker

"Um-Welt-Klang"-Wissenschaftskonzert der Berliner Symphoniker

Prof. Wagener & Prof. Kropp vermitteln beim "Um-Welt-Klang"-Wissenschaftskonzert der Berliner Symphoniker im ungewohnten Kontext wissenschaftliche Fakten.

ViWaT - Übergabe der Grundwassermessstellen

BMBF-Projekt ViWaT

Prof. Stefan Norra stellt bei den Abschlusskonferenzen des BMBF-Projektes ViWaT auf Ca Mau im Süden Vietnams die Ergebnisse vor.

Stephanie Natho aus der AG Geographie und Naturrisikenforschung erforscht den Nutzen von Auen

"Wir müssen den Flüssen mehr Raum geben"

Stephanie Natho aus der AG Geographie und Naturrisikenforschung erforscht den Nutzen von Auen

Wenn es wärmer wird: Artensterben in der Arktis - vor 9.000 Jahren und heute

Wenn es wärmer wird: Artensterben in der Arktis - vor 9.000 Jahren und heute

Ulrike Herzschuh, Professorin für Statistische und Dynamische Integration von Paläoumweltdaten, berichtet von einer Expedition nach Nordamerika

Irgendiwe geht es weiter - Graffitischriftzug auf Holzwand

Befragungen flutbetroffener Haushalte in NRW und RLP

Noch bis Ende 2022 finden umfangreiche Befragung betroffener Haushalte in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz statt. Mehr dazu im News-Artikel.

Best-Poster Award für Constantin Loui

Best-Poster Award für Constantin Loui

Der Best-Poster Award für Constantin Loui wurde Anfang November auf der einwöchigen Konferenz "Microplastics2022" in Ascona (Schweiz) vergeben.

Schwoerbel-Benndorf-Nachwuchspreis der Deutschen Gesellschaft für Limnologie für Lena Heinrich

Lena Heinrich erhält für ihre Promotionsarbeit am Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) den Schwoerbel-Benndorf-Nachwuchspreis

VReiraum - ein interdisziplinärer VR-/AR-Makerspace für Studierende

Im Wintersemester finden sich 6 Fächer mit ihren Lehrveranstaltungen zu einem interdisziplinären Makerspace zusammen

Klettern und Sichern im Gelände

Neuer Masterkurs in der Geoökologie erfolgreich gestartet.

How climate change and unplanned urban sprawl bring more landslides

In a comment published in "Nature", Dr. Ugur Öztürk and his colleagues claim that more settlements will suffer from landslides in the future.

Hydrologische Feldforschung in den Ostalpen

Bericht vom Feldaufenthalt im Rahmen eines Forschungsvorhabens zum Hydrologischen Wandel in den Ötztaler Alpen (Juni 2022)

Wenn Starkregen zum Hochwasser wird.

Hydrologieforschungsgruppe untersucht Gefährdung von Städten durch Flash Floods.

Polarlicht über Bergen

Potsdam Summer School on Climate, Energy and Nature in a Changing World

This summer school is organized by University of Potsdam, IASS, AWI, GFZ, PIK and Geo.X. - Interesting, International, Current topics, Renowned speakers.

Prof. Dr. Axel Bronstert im Podcast "Klima und wir"

Klima und Wasserkrise: Trocknet Deutschland langsam aus? Prof. Dr. Axel Bronstert im Interview bei Maximilian Arnhold im Klima-Podcast "Klima und wir"

Prof. Bertrand FournierProf. Bertrand Fournier

Antrittsvorlesung von Prof. Bertrand Fournier, PhD

Antrittsvorlesung am 29.06.2022 zum Thema "Biodiversität über Skalen und taxonomische Gruppen hinweg: Landschaftsökologie im Anthropozän"

Foto: Jonas ZeidlerFoto: Jonas Zeidler

Joint Lab Drohnen & Sensorik

Klimaschutz von oben – Ein Potsdamer Joint Lab erforscht die Möglichkeiten, mit Drohnen das Stadtklima zu messen

MyPhamMyPham

Project „Strong roots, strong women” at the Global Platform for Disaster Risk Reduction 2022

My Pham will present the 2021 RISK Award project (more info: tinyurl.com/yh6z6h5r) on 26 May 2022. For online participation please register here >>

Nach der Flut ist vor der Flut

Das Institut für Umweltwissenschaften und Geographie der Universität Potsdam ist am BMBF-Projekt zu Wasser-Extremereignissen beteiligt

Thorsten Wagener, Preisträger Alexander von Homboldt Professur 2022Thorsten Wagener, Preisträger Alexander von Homboldt Professur 2022

Verleihung der Alexander von Humboldt-Professur an Thorsten Wagener

Am 12. Mai wurde Thorsten Wagener mit der Alexander von Humboldt-Professur ausgezeichnet, Deutschlands höchstdotiertem internationalen Forschungspreis.

Preisträger des Publikationspreis 2022 des Leibniz-Kolleg Potsdam: Dr. Erwin Rottler (rechts) mit Herrn Prof. Dr. Reimund Gerhard (links).Preisträger des Publikationspreis 2022 des Leibniz-Kolleg Potsdam: Dr. Erwin Rottler (rechts) mit Herrn Prof. Dr. Reimund Gerhard (links).

Preis für wissenschaftlichen Nachwuchs beim 24. Leibniz-Kolleg Potsdam geht an Dr. Erwin Rottler

Dr. Erwin Rottler vom IUG hat mit fünf herausragenden Veröffentlichungen das Abflussregime des Rheins in den vergangenen Jahrzehnten umfassend untersucht.

Climate CrisisClimate Crisis

Ringvorlesung zur Klimakrise - Rennomierte Wissenschaftler:innen berichten aus ihren Disziplinen.

Wissenschaftler:innen unseres Institutes sowie vieler anderer Institute (AWI, PIK, GFZ uvm.) zeigen Probleme, Ergebnisse und Möglichkeiten zur Klimakrise.

Komplexe Zusammenhänge erforschen am Institut für Umweltwissenschaften und GeographieKomplexe Zusammenhänge erforschen am Institut für Umweltwissenschaften und Geographie

Start of the Lecture Series: Current topics in environmental science

Every Thursday, 16:15 - 17:45 in Room 2.12.0.01 (lecture hall house 12). See the Moodle course page for a (preliminary) list of talks during this semester!

Stefan Norra und Martin Herold zu W3-Professoren ernannt

Stefan Norra wurde 2022 zum W3-Professor für Bodenkunde und Geoökologie ernannt, sowie Martin Herold zum W3-Professor für Fernerkundung (gemeinsam mit GFZ)

Drohne über MarquardtDrohne über Marquardt

DFG-Forschungsgruppe "Cosmic Sense"

Innovative Messung der Bodenfeuchte – DFG-Forschungsgruppe "Cosmic Sense" startet in die zweite Phase

Spitzenplatzierung in Deutschland!Spitzenplatzierung in Deutschland!

Spitzenplatzierung in Deutschland!

Die Uni Potsdam wurde im Bereich "Water Resources" als beste deutsche Uni gerankt. Zum Ranking 2021

Zum Tod von Prof. Dr. Roland Weiße

Vor wenigen Tagen verstarb Prof. Dr. Roland Weiße. Ein Nachruf von Wolfgang Krüger

Wassermangel in Deutschland - Interview

Prof. Dr. Axel Bronstert im Interview mit Maximilian Arnholdt vom RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) zum Weltwassertag | Foto: Screenshot aus Video

Co-PREPARE

Co-PREPARE-Gruppe traf sich erfolgreich auf der NatRiskChange-Konferenz in Potsdam

2021 | News aus dem Institut

Spitzenplatzierung in Deutschland!Spitzenplatzierung in Deutschland!

Spitzenplatzierung in Deutschland!

Die Uni Potsdam wurde im Bereich "Water Resources" als beste deutsche Uni gerankt. Zum Ranking 2021

Städteranking zum Klimaschutz

Forschende verglichen 104 deutsche Groß- und Mittelstädte | Foto: Fotolia/Sergey Nivens

Winner of RISK Award 2021Winner of RISK Award 2021

Winner of RISK Award 2021

„Strong Roots, Strong Women“ gewinnt den RISK Award. Online-Preisverleihung am 28. Juli

Urbane Waldgärten im Bundesprogramm biologische VielfaltUrbane Waldgärten im Bundesprogramm biologische Vielfalt

Urbane Waldgärten im Bundesprogramm biologische Vielfalt

Mit dem Projekt „Urbane Waldgärten – mehrjährig, mehrschichtig, multifunktional“ startet im April 2021 ein 6-jähriges Vorhaben der AG Landschaftsmanagement

Zwischen Dürre und FlutZwischen Dürre und Flut

Zwischen Dürre und Flut

Tagung zur Hydrologie diskutiert Extremereignisse | Foto: AdobeStock

Wasser ist sein Element

Thorsten Wagener forscht mit einer Humboldt-Professor an der Universität Potsdam.

Fünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und StädteFünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und Städte

Fünf Prinzipien für klimasichere Kommunen und Städte

Ein Statement von 22 WissenschaftlerInnen, u.a. aus unserem Institut, zum Umgang mit Extremereignissen

FöWiTec- Preis für die GeographiedidaktikFöWiTec- Preis für die Geographiedidaktik

FöWiTec- Preis für die Geographiedidaktik

FöWiTec-Förderung von „GeoBreakouts - Geographie lernen und unterrichten mit Escape Games“

Hydrologe Bruno Merz im GesprächHydrologe Bruno Merz im Gespräch

Wie kam es zur Flutkatastrophe im Südwesten Deutschlands?

Hydrologe Prof. Bruno Merz, Dozent an unserem Institut, im Gespräch bei der Deutschen Welle

Prof. Annegret Thieken und Prof. Christian Kuhlicke im DeutschlandfunkProf. Annegret Thieken und Prof. Christian Kuhlicke im Deutschlandfunk

Wie der Städtebau auf die steigende Unwetter-Gefahr reagieren kann

Prof. Annegret Thieken und Prof. Christian Kuhlicke äußern sich zur Hochwasserkatastrophe im Deutschlandfunk

Anatomie einer KatastropheAnatomie einer Katastrophe

Anatomie einer Katastrophe

Internationale Studie mit Beteiligung unseres Instituts über die Sturzflut in Uttarakhand/Indien (Feb. 2021) in Science veröffentlicht.

CLEWS startetCLEWS startet

CLEWS startet

Internationales Masterprogramm zu Klima, Erde, Wasser und Nachhaltigkeit

Erfolgreiches Kick-off Meeting zum EU Horizon 2020 Projekt "SOILGUARD"Erfolgreiches Kick-off Meeting zum EU Horizon 2020 Projekt "SOILGUARD"

Erfolgreiches Kick-off Meeting zum EU Horizon 2020 Projekt "SOILGUARD"

SOILGUARD erforscht eine nachhaltige Bodenbewirtschaftung zur Nutzung des Biodiversitätspotenzials und zur Steigerung

Projekt NAKOPA II erfolgreich abgeschlossenProjekt NAKOPA II erfolgreich abgeschlossen

Projekt NAKOPA II erfolgreich abgeschlossen

Das Projekt der AG Landschaftsmanagement und des Botanischen Garten der UP ist erfolgreich abgeschlossen

Elena_MacdonaldElena_Macdonald

Preisverleihungen 2021 an der Mat. Nat. Fakultät

Den Jacob-Jacobi-Preis erhielt Elena Macdonald, die ihr Masterstudium in Geoökologie mit der Note 1,1 abgeschlossen hat

Neue Humboldt-Professur seit 1.1.21Neue Humboldt-Professur seit 1.1.21

Neue Humboldt-Professur seit 1.1.21

Prof. Thorsten Wagener hat die Humboldt-Professur für Analyse hydrologischer Systeme angetreten

Universität Potsdam beginnt im Oktober mit der Umsetzung ihres Klimaschutzkonzepts

Universität Potsdam beginnt im Oktober mit der Umsetzung ihres Klimaschutzkonzepts

Universität Potsdam beginnt im Oktober mit der Umsetzung ihres Klimaschutzkonzepts

HIT goes online am 11. Juni

HIT goes online am 11. Juni

Am Hochschulinformationstag stellen wir Geoökologie und Geographie allen Interessierten vor

03. Juni: UP Matching Day goes online

03. Juni: UP Matching Day goes online

Studierende können mit Arbeitgebern Ihre individuellen Berufsperspektiven in persönlichen (virtuellen) Kennenlerngesprächen ausloten

Didaktiklabor der Geographie

Didaktiklabor der Geographie

Unser Lehrkonzept spiegelt sich nun auch in der räumlichen Gestaltung wider.

Potsdam Public Climate School

Potsdam Public Climate School

17.-21. Mai: Klimabildung für alle! Dozierende unseres Instituts sind aktiv beteiligt

NRC PhD Projects of the third cohort

NRC PhD Projects of the third cohort

Apply now! Themen u.a. der Seismologie, Waldbränden, Überschwemmungen, Erdrutsche

Starkregen in Berlin - Taskforce Report veröffentlicht

Starkregen in Berlin - Taskforce Report veröffentlicht

Meteorologische Ereignisrekonstruktion und Betroffenenbefragung

Vom Feuer in die Sturzflut

Vom Feuer in die Sturzflut

Forschende analysieren verheerende Waldbrände in Australien 2019/20 und ihre Folgen

2020 | News aus dem Institut

Buchneuerscheinung

Buchneuerscheinung: Sustainable Land Management in a European Context – a Co-Design Approach

Die Autoren um apl. Prof. Thomas Weith beschäftigen sich in dem Buch mit nachhaltigem Landmanagement und innovativen Lösungsansätzen. Springer, Open Access

Berufseinblicke Geoökologie - Alumni Charlotte Wilczok

Berufseinblicke Geoökologie - Alumni Charlotte Wilczok

Unsere Alumni Charlotte Wilczok ist im Bereich der Internationalen Zusammenarbeit tätig und arbeitet derzeit als Selbständige aus Mali

Projekt ExTrass im 'PortalWissen'

Projekt ExTrass im 'PortalWissen'

Mit kühlem Kopf durch die Hitzewelle – Wie Städte besser durch den Klimawandel kommen.

Promotionspreis für Georg Veh

Promotionspreis für Georg Veh

Georg Veh erhält den Dissertationspreis des "Arbeitskreises Geomorphologie" für seine Arbeit im Graduiertenkolleg NatRiskChange über Gletscherseeausbrüche

Was kommt nach dem Waldbrand?

Was kommt nach dem Waldbrand?

Neues Forschungsprojekt PYROPHOB untersucht brand- und klimawandelresiliente Waldentwicklung.

Impressionen vom Exkursions-Sommer 2020

Impressionen vom Exkursions-Sommer 2020

Mit besonderer Vorsicht fanden auch in diesem Sommer Exkursionen für Studierende statt.

Berufseinblicke Geoökologie - Alumni Sandra Timmke

Berufseinblicke Geoökologie - Alumni Sandra Timmke

Sandra Timmke arbeitet an Genehmigungsverfahren des Immissionsschutzes

Bewertung klimawandelgebundener Risiken

Bewertung klimawandelgebundener Risiken - Abschlussbericht des UBA

Mehrere Institutsmitglieder arbeiteten an dem UBA-Bericht über Schadenspotenziale und ökonomische Wirkung von Klimawandel und Maßnahmen der Anpassung mit.

Uni Potsdam im Bereich Water Resources die Nr. 1 Uni in Deutschland

Uni Potsdam im Bereich Water Resources die Nr. 1 Uni in Deutschland

Laut Shanghai-Ranking ist die UP im Bereich Water Resources (Engineering) die Nr. 1 Uni in Deutschland (mit Tübingen), und international unter den TOP 75

Humboldt-Professur

Humboldt-Professur für Thorsten Wagener

Umweltforscher Thorsten Wagener kommt mit Humboldt-Professur an die Uni Potsdam.

rbb Doku Gartenparadiese in Gefahr

rbb Doku Gartenparadiese in Gefahr

Doku über Potsdams historische Parks im Klimawandel. Mit dabei ist die AG von Prof. Oswald.

Leopold-von-Buch-Preis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs 2019/2020

Leopold-von-Buch-Preis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs 2019/2020

Saskia Bacher erhält Leopold-von-Buch-Preis für den besten Bachelorabschluss des Jahrgangs 2019/2020 an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät.

Untersuchungen zur Grünflächen-Nutzung bei unterschiedlichen Wetterbedingungen

Projekt ExTrass - Untersuchungen zur Grünflächen-Nutzung bei unterschiedlichen Wetterbedingungen

Diesen Sommer werden im Rahmen von ExTrass auf mehreren Grünflächen Potsdams Untersuchungen zur Nutzung bei unterschiedl. Wetterbedingungen durchgeführt.

Uferbewertung in der Landeshauptstadt Potsdam

Uferbewertung in Potsdam

Neues Projekt der AG Landschaftsmanagement: Entwicklung eines Bewertungsschemas und Anwendung für die Ufer der Potsdamer Havelseen

tagesthemen-Beitrag über Trockenheit mit Sascha Oswald

tagesthemen-Beitrag über Trockenheit mit Sascha Oswald

Die ARD Tagesthemen berichteten am 16.08. über die Trockenheit im Park Sanssouci (ab 15:43). Im Beitrag dabei ist unser Wissenschaftler Sascha Oswald.

Online-Ringvorlesung zur Klimakrise

Online-Ringvorlesung zur Klimakrise

Renommierte Referenten informieren über wichtige Aspekte des Klimawandels (Sommersemester 2020). Zum Programm

Café Géographique

Café Géographique

Lernen und Lehren auf Hoher See. Flyer: Daniela Walch

Studium Geoökologie

Studium Geoökologie

Wir beantworten Fragen zum Studium der Geoökologie im LiveChat. Klick dich rein.

Prof. Dr. Bruno Merz

Prof. Dr. Bruno Merz mit "Volker-Medaille" ausgezeichnet

Prof. Dr. Bruno Merz (gemeinsam berufen mit dem GeoForschungsZentrum, Leiter der Sektion Hydrologie) ist mit der "Volker-Medaille" ausgezeichnet worden.

Unsere Forschung über Naturgefahren im Radio

Unsere Forschung über Naturgefahren im Radio

Deutschlandfunk interviewte den Wissenschaftler Georg Veh aus der AG Naturgefahren über die Forschung zu Gletschersee-Überschwemmungen im Himalaya.

Neutronen zählen für die Umweltforschung

Neutronen zählen für die Umweltforschung

Prof. Dr. Sascha Oswald: Wie Forschende mithilfe von Teilchen aus dem All die Bodenfeuchte messen.

Professur für Landschaftsökologie

Professur für Landschaftsökologie

Bertrand Fournier ist neuer Juniorprofessor für Landschaftsökologie am Institut.

match me if you can

MATCHING DAY goes online

Kennenlerngespräche mit Arbeitgebenden aus der Region, Karriereberatung & Jobwall.

Befragung zum Thema Starkregen

Starkregen in Berlin

Nehmen Sie bis zum 15. Juni an unserer Befragung teil. | Foto: Marco Zaremba

Workshop: Umgang mit Hitze und Starkregen

Workshop: Umgang mit Hitze und Starkregen in sozialen Einrichtungen

Workshop in Remscheid des Projektes ExTrass. Eine Veranstaltungsrückschau und Informationen zum weiteren Vorgehen finden sie hier. | Foto: Sven Schmidt

Feldarbeiten im Einzugsgebiet des Isabena-Flusses

Feldarbeiten in den Pyrenäen

Der Lehrstuhl Hydrologie und Klimatologie führte im Januar Feldarbeiten im Einzugsgebiet des Isabena-Flusses in den spanischen Pyrenäen durch.

Unterwegs in Sansibar

Unterwegs in Sansibar

Potsdamer Umweltwissenschaftler auf Forschungsreise in Ostafrika. Foto: Dr. Torsten Lipp. Zum Reisetagebuch klicken.

Bernd Rubelt verabschiedet den bisherigen Naturschutzbeirat und begrüßt den Neuen. (© Landeshauptstadt Potsdam)

Neuer Naturschutzbeirat der Stadt Potsdam

Am 13.01.2020 ist Dr. Torsten Lipp aus der AG Landschaftsmanagement erneut in den Natuschutzbeirat der Landeshauptstadt Potsdam berufen worden.

Schnupperstudium Geoökologie

Schnupperstudium Geoökologie

Geoökologie zum Ausprobieren für interessierte SchülerInnen. Vom 6. - 31. Januar 2020 | Foto: Matthias Friel.

Projekt "Urbane Waldgärten" auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Projekt "Urbane Waldgärten" auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin

Das Projekt "Urbane Waldgärten" der AG Landschaftsmanagement war auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin (17.–26. Jan.) vertreten.

2019 | News aus dem Institut

DFG NatRiskChange

Erfolgreiche Begutachtung!

Das Graduiertenkolleg NatRiskChange für weitere 4,5 Jahre verlängert

Neuer universitärer Forschungsschwerpunkt Earth and Environmental Systems

Neuer universitärer Forschungsschwerpunkt Earth and Environmental Systems

Seit Juli 2019 ist das Institut einer der beiden tragenden Partner in diesem neu genehmigten Forschungsschwerpunkt der Universität Potsdam.

Interview mit Prof. Wiggering zum Agrargipfel

Interview mit Prof. Wiggering zum Agrargipfel

Prof. Wiggering spricht im tagesschau.de-Interview zum Agrar-Gipfel im Kanzleramt

Exkursion Landschaftsmanagement

Exkursion Landschaftsmanagement

Die Exkursion führte vom 3.-6.09 in die Region der Lausitz zu Themen der Landschaftsdegradierung & Kompensationsmaßnahmen infolge des Braunkohletagebaus.

Wie kommt das Wasser in die Wurzeln?

Wie kommt das Wasser in die Wurzeln?

Schneller als je zuvor kann Wasser im Boden und Transfer in Pflanzenwurzeln tomographisch erfasst werden - Neue Publikation von Dr. Christian Tötzke.

Feldforschung in Pokhara, Nepal

Feldforschung in Pokhara, Nepal

Die AG Naturgefahren erforscht derzeit in Nepal das Hochwasserrisiko der Stadt Pokhara

Bei der Messung | Foto: Tobias Hopfgarten

Brütende Hitze, geflutete Keller - Umweltforscher untersuchen Städte im Klimawandel

Im Forschungsprojekt ExTrass wird untersucht, welche Folgen extreme Wetterereignisse in Städten wie Potsdam haben.

Schäden durch Starkregen vermindern - Universität befragt Haushalte in Potsdam und Leegebruch

Schäden durch Starkregen vermindern - Universität befragt Haushalte in Potsdam und Leegebruch

Universität befragt Haushalte in Potsdam und Leegebruch, Foto: Marco Zaremba

Professur "Earth System Science"

Professur "Earth System Science"

Johan Rockström, Direktor des PIK, wird zum Professor für "Earth System Science" an unserem Institut ernannt.

Naturschutzgebiete unter Druck

Naturschutzgebiete unter Druck

Dr. Niels Hellwig zeigt, dass die Änderungsraten der Bodenbedeckung in der direkten Umgebung von Naturschutzgebieten am höchsten sind.