BioPestiSol

BioPestiSol
Foto: Sofia Pereira
Wirkung eines Biopestizids auf die mikrobielle Gemeinschaft des Bodens: Studie im Mesokosmos

Projektförderung: Schweizer Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Laufzeit: 2018-2020

Projektbeschreibung:

Die Auswirkungen synthetischer Pestizide auf die menschliche Gesundheit und die Umwelt sind für Verbraucher, Umweltschützer, Landwirte und politische Entscheidungsträger von wachsender Bedeutung. Die moderne Landwirtschaft ist dazu aufgerufen, den Einsatz umweltfreundlicher Alternativprodukte zu fördern, wie z.B. Pflanzenschutzmittel, die Mikroorganismen enthalten (Biopestizide). Im Allgemeinen werden beträchtliche Anstrengungen unternommen, um die Auswirkungen dieser Produkte auf den Pflanzenschutz zu bewerten. Das Schicksal dieser Mikroorganismen (hauptsächlich Bakterien, Pilze, Oomyzeten und Viren) in der Umwelt und ihre potenziellen Auswirkungen auf Bodenmikroorganismen werden jedoch nicht (oder nur sehr schlecht) bewertet.

Ziel dieses Forschungsprojekts ist es, den oben erwähnten Mangel an Informationen zu beheben:

  • Beurteilung der Persistenz und des Verbleibs von Mikroorganismen aus Pflanzenschutzmitteln
  • Analysieren Sie die Wirkung der Behandlung auf die mikrobielle Gemeinschaft im Boden
  • Identifizierung des Mikroorganismus/der Mikroorganismen in Pflanzenschutzmitteln, die Mikroorganismen enthalten (Qualitätskontrolle)

Projektpartner:

  • Prof. Dr. Thierry Heger, Changins, Nyon, Switzerland (Leiter)
BioPestiSol
Foto: Sofia Pereira
Wirkung eines Biopestizids auf die mikrobielle Gemeinschaft des Bodens: Studie im Mesokosmos