Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungsprojekte

  • "SPP 2238 - Dynamics of Ore Metals Enrichment" DFG Projekt, M. Wilke, D. Dolejš (Uni Freiburg), S. Gleeson (GFZ Potsdam), C. Sanchez-Valle (Uni Münster), R. Trumbull (GFZ Potsdam), P. Weis (GFZ Potsdam) 

                   weitere Informationen zum SPP 2238 DOME Projekt

  • "Optical and X-ray absorption spectroscopy of the pressure-induced spin transition of Fe2+ in natural phosphates of the triphylite- lithiophilite series, Li (Fex2+Mn1-x2+)[PO4]" DFG Projekt, M. Koch-Müller (GFZ Potsdam) & M. Wilke
  • "HRJRG-404: Structural properties of carbonate-silicate melts and their effect on fractionation processes in the deep Earth investigated by synchrotron radiation, spectroscopic, and ion probe methods" Helmholtz Gemeinschaft, Impuls und Vernetzungsfond: M. Wilke &  A. Shiraev (IPCE RAS, Moscow)

                      http://www.gfz-potsdam.de/de/sektion/chemie-und-physik-der-geomaterialien/projekte/hrjrg-404/

    • Ramanspektroskopische vor-Ort Identifizierung der Minerale in der Wand[-]dekoration des Grottensaals im Neuen Palais“,  Projekt im Rahmen des Kooperationsvertrages zwischen der Stiftung Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG), M. Ziemann
    • "Diffusive Fraktionierung von Lithium- und Borisotopen in Silikatschmelzen: ein Werkzeug zur Untersuchung von Entgasungsprozessen in aufsteigenden Magmen" DFG-Projekt, M. Wilke & S.B. Cichy in Zusammenarbeit mit D. Laporte & K. Koga vom Laboratoire Magmas et Volcans (LMV, Frankreich)
    • "Fe Spinübergang im Erdmantel: Einblicke durch Röntgen-Raman-Streuung und Röntgenabsorptionsspektroskopie" DFG-Projekt, M. Wilke, C. Sternemann (TU Dortmund) & C. McCammon (BGI Universität Bayreuth)
    • "Die elektronische Struktur von Fe/Mg-Karbonaten bei Bedingungen des unteren Erdmantels: Bedeutung für die Bildung von tetraedrisch koordiniertem Kohlenstoff" DFG Projekt, Forschergruppe FOR 2125 CarboPat: C. Sternemann (TU Dortmund) & M. Wilke
    • "Röntgenfluoreszenz- und Röntgenabsorptionsspektroskopiestudien zu Elementverteilungsprozessen zwischen Karbonaten und Mantelphasen im unteren Manteln" DFG Projekt, Forschergruppe FOR 2125 CarboPat: K. Appel (European XFEL Hamburg) & M. Wilke

                https://www.uni-frankfurt.de/48626215/for2125

    • "Stark siderophile Elemente: ein Fenster in die Akkretion der Erde" DFG Projekt, I.Blachard & M. Wilke
    • "Leichtes Wasser, schweres Wasser und wässrige Natriumchloridlösungen unter extremen Bedingungen: Neue Einblicke in die Anomalien und struktruellen Eigenschaften von Wasser" DFG-ANR Projekt, F. Chaupin (UCBL-ILM), M. Wilke & C. Sternemann (TU Dortmund)
    • "Nanoextrem: Nanofokusmessplatz mit beidseitiger CO2-Laserheizung für Experimente bei extremen Bedingungen an der ESRF, Grenoble", BMBF Projekt, ESRF & M. Wilke
    • "Die Rolle fluid-induzierter Aufschmelzprozesse in magmatischem teilkristallinen Magmen in der Bildung stratiformer Chromitablagerungen des Bushveld Komplexes, Südafrika", DFG Projekt, I. Veksler & M. Wilke

    Nach oben

    Abgeschlossene Forschungsprojekte

    • Nanogranites in migmatites: deciphering the chemical differation in the continental crust“ DFG Projekt von Martin Ziemann in Zusammenarbeit mit S. Ferrero
    • Entwicklung modellhafter Erhaltungskonzepte durch Erfassung und Monitoring anthropogen umweltgeschädigter mittelalterlicher Wandmalereien im Nordosten Brandenburgs“ Projekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU-Aktenzeichen: 31390/01 – 45), Martin Ziemann in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM),[nbsp] Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam
    • Ramanspektroskopische Vor-Ort-Pigmentanalytik an der Wandmalerei ’Jüngstes Gericht’ in der Kirche Vipperow“ Projekt von Martin Ziemann in Zusammenarbeit mit der Kirchgemeinde Vipperow
    • Alterung von künstlichen Bindemitteln auf Wandmalereien“ hier: ramanspektroskopische Charakterisierung der Pigmente, Projekt von Martin Ziemann im Rahmen des Programms zur Konservierung und Restaurierung von mobilem Kulturgut (KUR) der Kulturstiftung des Bundes und der Kulturstiftung der Länder in Zusammenarbeit mit dem Museum für Asiatische Kunst Berlin (AKU), Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Peking Universität, Rathgen-Forschungslabor Berlin
    • “Umweltbedingte Pigmentveränderungen der gotischen Ausmalungen in der Burg Ziesar und der Marienkirche Herzberg – Entwicklung eines Konzeptes zur nachhaltigen Konservierung“ Projekt von Martin Ziemann bei der Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU-Aktenzeichen: 23367– 45) in Zusammenarbeit mit dem Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum (BLDAM)
    • "Der Einfluss der Koordination von Spurenelementen in Silikatschmelzen auf Elementverteilungsprozesse in magmatischen Systemen" DFG-Projekt M. Wilke & S. Klemme, U Münster
    • "Löslichkeit von HFSE-Mineralen und Speziation von HFS-Elementen in wässrigen Fluiden bei hohen Temperaturen und Drücken" DFG-Projekt M. Wilke & C. Schmidt, GFZ Potsdam

    Nach oben