Stark siderophile Elemente bei der Akkretion der frühen Erde

Schematische Darstellung der Erde vor 4.5 Milliarden Jahren
Foto: ©IPGP
Schematische Darstellung der Erde vor 4.5 Milliarden Jahren

Dieses Projekt zielt darauf ab, zu verstehen, was während der Entstehung unseres Planeten vor 4,5 Milliarden Jahren passiert ist. Zu dieser Zeit war die Erde von einem tiefen Magmaozean bedeckt, und schließlich ergaben sich die Zusammensetzung sowohl des Erdmantels als auch des -kerns. Im Labor werden diese extremen Bedingungen simuliert, um die Zusammensetzung des Kerns und des Mantels während dieser Prozesse in der frühen Erde besser einzugrenzen. Dazu werden laserbeheizte Diamantstempelzellen verwendet, die es ermöglichen, sehr hohe Drücke (Tausendfacher Atmosphärendrucks) und hohe Temperaturen (mehrere tausend Kelvin) zu erreichen.

Schematische Darstellung der Erde vor 4.5 Milliarden Jahren
Foto: ©IPGP
Schematische Darstellung der Erde vor 4.5 Milliarden Jahren
Laser-beheizte Diamant-Stempel-Zelle
Foto: ©IPGP
Schematische Darstellung einer Diamant Stempel Zelle verbunden mit einem Laser-Heiz-System. Dieser experimentelle Aufbau erlaubt die extrem hohen Druck und Temperaturbedingungen während der Entstehung der Erde zu erzeugen.
Laser-beheizte Diamant-Stempel-Zelle
Foto: ©IPGP
Schematische Darstellung einer Diamant Stempel Zelle verbunden mit einem Laser-Heiz-System. Dieser experimentelle Aufbau erlaubt die extrem hohen Druck und Temperaturbedingungen während der Entstehung der Erde zu erzeugen.

"Stark siderophile Elemente: ein Fenster in die Akkretion der Erde"

Ingrid Blanchard & Max Wilke