Edu-Breakouts

Esc@pe the Lab - Interdisziplinäres Projektseminar zur MINT-Ausbildung

Gruppenbild der verschiedenen Fachrichtungen des Seminars „Esc@pe the Lab“ während einer Zoom-Sitzung
Foto: A. Banerji
Gruppenbild der verschiedenen Fachrichtungen des Seminars „Esc@pe the Lab“ während einer Zoom-Sitzung

Das im Rahmen der Initiative „Innovative Lehre“ der Universität Potsdam geförderte Projektseminar „Esc@pe the Lab“ - Interdisziplinäres Projektseminar zur MINT- Ausbildung ist gestartet.

Ziel des Seminars ist die Erstellung und Durchführung von Tablet-gestützten Escape Games, so genannten Edu-Breakouts, für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Die zu entwickelnden Escape Games thematisieren gesellschaftlich relevante Sachverhalte, die sich nur mehrperspektivisch aus Sicht verschiedener MINT-Disziplinen umfassend erschließen lassen. Das interdisziplinäre Projektseminar richtet sich an MA-Lehramtsstudierende der Fächer Geographie, Chemie und Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT), die in interdisziplinären Teams Edu-Breakouts entwickeln, die darauf abzielen, digitale Lernumgebungen mit Hands-on Experimenten und Konzepten der beteiligten MINT-Fächer zu verbinden. Die Edu-Breakouts werden digital erstellt und sollen im Anschluss an das Seminar Schulen in Brandenburg zum Einsatz im naturwissenschaftlichen Unterricht zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt für weitere Informationen zu Edu-Breakouts im naturwissenschaftlichen Unterricht