• Earth and Environmental Systems

Forschungsschwerpunkt Erd- und Umweltsysteme

Highlights aus der Erdsystemforschung

Das in Potsdam untersuchte Bruchstück des Santa Rosa de Viterbo Meteorit

Space Mining - Rohstoffe aus dem Kosmos

Potsdamer Geoforscher untersuchen erstmals vor 200 Jahren gefundenen Meteoriten

Die Kreideküste von Jasmund auf Rügen

Abbrüche der Kreidefelsen auf Rügen seismisch belauscht

Trockene Sommer erhöhen langfristig das Risiko großer Kliffabbrüche

Prof. Sascha Oswald an der Neutronensonde im Park Sanssouci

Neutronensonden im Park Sanssouci

Potsdamer Umweltwissenschaftler messen Bodenfeuchte im Weltkulturerbepark

Luftaufnahme des Forschungsschiffs Polarstern umgeben von Eisschollen am 30. Juni 2020.

Time to Say Goodbye

MOSAiC-Scholle hat ihr Lebensende erreicht und die „Polarstern“ stößt nun nach Norden vor

Logo Academic Ranking of Worlds Universities

Deutschlandeit Nr.1 - weltweit Top

Uni Potsdam im Bereich Water Resources die Nr. 1 Uni in Deutschland

Wolken, die sich im Magadi-See in Kenia spiegeln, der sich im östlichen Zweig des ostafrikanischen Grabensystems befindet. Im Hintergrund die hoch aufragenden Flanken der Grenzverwerfungen des Grabens.

Ausgerechnet

Warum sich mitten in Afrika eine ganze Region dreht

Punktwolkenaufnahmen der Gebüude auf dem Campus Golm

Der Blick von oben

Der Geoforscher Bodo Bookhagen setzt Drohnen in der Geologischen Fernerkundung ein

Bertrand Fournier wurde ab April 2020 zum W1-Professor für Landschaftsökologie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ernannt.

Neue Professur für Landschaftsökologie: Bertrand Fournier

Bertrand Fournier wurde ab April 2020 zum W1-Professor für Landschaftsökologie an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät ernannt.

Uferbewertung der Potsdamer Havelseen

Uferbewertung in der Landeshauptstadt Potsdam

Die Ufer der Potsdamer Havelseen sind aus naturschutzfachlicher Sicht wertvolle und schützenswerte Lebensräume für Flora und Fauna.

Wolken, die sich im Magadi-See in Kenia spiegeln, der sich im östlichen Zweig des ostafrikanischen Grabensystems befindet. Im Hintergrund die hoch aufragenden Flanken der Grenzverwerfungen des Grabens.

Ausgerechnet

Warum sich mitten in Afrika eine ganze Region dreht

Prof. Dr. Thorsten Wagener

Umweltforscher Thorsten Wagener kommt mit Humboldt-Professur an die Uni Potsdam

Der Umweltwissenschaftler Prof. Dr. Thorsten Wagener erhält eine Humboldt-Professur und wird damit an der Universität Potsdam forschen.

Professor Oswald im Gespräch

Neutronen zählen für die Umweltforschung

Wie Forschende mithilfe von Teilchen aus dem All die Bodenfeuchte messen

Arbeit mit dem Eiskernbohrer

Ins ewige Eis

Ricarda Winkelmann ist Klimaforscherin und Juniorprofessorin an der Universität Potsdam und dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung.

Daniel Vollmer bei der Installation einer Wetterstation (Thomas Walter, GFZ) auf einem Hügel nordwestlich des Geysirs. Eruption des Strokkur im Hintergrund.

Feuer und Eis – Warum Eva Eibl mitten im Winter in Island forscht

Während all dies natürlich eine Reise über den Nordatlantik wert ist, liegen die wahren Schätze hier verborgen im tiefen Untergrund.

mehr...
Geoforscher Martin Trauth und seine gesammelten (Lehr)werke.

Wie aus Forschung ein gutes Buch für die Lehre wird

Ein Gespräch mit Martin Trauth über das, was ihn zum Lehrbuchschreiben gebracht hat, warum er dabei bleibt – und warum Lego-Steine wichtig sind.

mehr...