Ehemalige Mitarbeiter

William Hiscott M.A. (Lehrbeauftragter und Projektmitarbeiter)

Research Associate im Drittmittelprojekt "The Emergence of the Modern Jewish Book Culture 1750-1812" (Förderung: German-Israeli Foundation, 2008-2011)

  • Geboren 1974 und aufgewachsen in East Stroudsburg /USA.
  • 1996 Bachelor of Arts, Dickinson College, Carlisle/USA in Politikwissenschaften und German Studies;
  • 2003 Magister Artium, Humboldt-Universität zu Berlin in Philosophie, Politikwissenschaften und Gender Studies.
  • Seit 2002 Arbeit als freier Publizist, Übersetzer und Lektor.
  • Seit Mai 2005 Promotion zum Thema Saul Ascher: Leben, Werk, Wirkung, Rezeption am Institut für Philosophie der Universität Potsdam.
  • Seit 2008 Research Associate im GIF-Projekt "The Emergence of the Modern Jewish Book Market and its Creators 1755-1812“.
  • Seit 2009 Lehrbeauftragter an der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam
  • Gestorben Februar 2013

Dr. Andreas Kennecke (Projektmitarbeiter bis 2007)

2004-2007 Wiss. Mitarbeiter im von der German-Israeli-Foundation geförderten Drittmittel-Forschungsprojekt: "The Library of the Haskalah 1750-1825"

derzeit Leiter Publizieren und Digitalisieren / Fachreferent für Religionswissenschaft, Jüdische Studien/Jüdische Theologie, Erziehungswissenschaft, Psychologie und Musik in der Universitätsbibliothek Potsdam

Gelangen Sie hier auf Herrn Kenneckes Homepage auf haskala.net sowie seiner Fachreferenten-Seite der Homepage der Universitätsbibliothek Potsdam.