Berufsspezifische Erst- und Fachberatung für Lehrkräfte mit ausländischer Berufsqualifikation

Im Ausland ausgebildete Lehrkräfte, die nach Deutschland kommen, stehen vor grundlegenden Fragen zur persönlichen Zukunft: Kann ich mit meiner Ausbildung im Land Brandenburg als Lehrkraft wieder arbeiten? Welche beruflichen Perspektiven und/oder fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Wir beraten zu folgenden Themen:  

  • Sie möchten sich informieren, wie ein Weg zurück in den Lehrer*inberuf für Sie aussehen könnte.
  • Sie möchten sich informieren, inwieweit das Refugee Teachers Program für sie passend ist.
  • Sie möchten ein zweites Unterrichtsfach studieren und benötigen Unterstützung bei der Entscheidungsfindung.
  • Sie haben bereits einen Anerkennungsbescheid erhalten, verstehen ihn aber nicht vollständig.
  • Sie haben eine Teilanerkennung erhalten und suchen die passenden Angebote für eine Nachqualifizierung.

Für Programmteilnehmende und Absolvent*innen des Programms gehen unsere Beratungsangebote weiter. Wir unterstützen hierzu im Gruppen- und Einzelkontakt und sind für Fragen ansprechbar.

İlkim Kilinc

İlkim Kilinc

Unsere Beraterin İlkim Kilinc berät Sie gern. Vereinbaren Sie bitte einen Termin unter:  refteachwel@uni-potsdam.de

Sprechzeiten

SOMMERPAUSE: Die Beratung findet wieder ab dem 30.08.22 statt.

Persönliche Sprechzeit:
Donnerstag, 10:00 bis 12:00 Uhr
Campus Golm, Am Mühlenberg 9, Haus 62, Zi. 3.19

Telefonische Sprechzeit: 
Dienstag, 13:30 bis 15:00 Uhr
Tel. 0331/977-256026

WICHTIGER HINWEIS

Am 14.07.2022  fällt die persönliche Sprechzeit aus! Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Berarungsanliegen, wir melden uns bei Ihnen.