uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Philologische Studien | Ein-Fach-Bachelor*

Bild: Nicole Winterbauer

Sie möchten verschiedene Studiengänge ausprobieren, um herauszufinden, welches Fach zu Ihnen passt? Sie interessieren sich für einen slavistischen, romanistischen oder latinistischen Studiengang, verfügen jedoch nicht über die nötigen Sprachkenntnisse?

Im Rahmen der Philologischen Studien können Sie zwei Semester lang in sämtliche Studienfächer der Philosophischen Fakultät hineinschnuppern – von Anglistik und Amerikanistik über Französische, Italienische und Spanische Philologie, Germanistik, Geschichte, Jüdische Studien, Kulturwissenschaft, Latinistik, Philosophie, Religionswissenschaft bis hin zu Russistik und Polonistik sowie die Lehramtsfächer der Philosophischen Fakultät . Eine große Auswahl an Modulen zum Spracherwerb in Russisch, Polnisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Latein ermöglicht Ihnen, diese Sprachen von Null an zu lernen oder bereits vorhandene Sprachkenntnisse zu vertiefen.

STUDIENGANG AUF EINEN BLICK
BezeichnungPhilologische Studien
AbschlussBachelor of Arts
Regelstudienzeit2 Semester (8 Semester)
Leistungspunkte60 (240)
LehrspracheDeutsch & Französisch / Spanisch / Italienisch / Russisch / Polnisch
Studienbeginn zum 1. FachsemesterWintersemester
CampusAm Neuen Palais

* vorbehaltlich der Genehmigung durch das MWFK

Inhalt des Studiums

Der Studiengang Philologische Studien zeichnet sich durch ein zweisemestriges Orientierungsstudium zu Beginn des Studiums aus, das Ihnen ermöglicht, einerseits erste Einblicke in die Fachkulturen der Philosophischen Fakultät zu erhalten und andererseits die für das Bachelorstudium notwendigen Sprachniveaus in den Philologien zu erwerben. Danach können Sie in einen philologischen Studiengang der Universität Potsdam wechseln (Voraussetzung ist bei zulassungsbeschränkten Studiengängen (NC UP) eine Zulassung für das gewünschte Fach) oder aber das sechssemestrige Schwerpunktstudium anschließen.

Orientierungsstudium
Neben den Modulen zum Spracherwerb, die eine fundierte sprachpraktische Ausbildung bis zum Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens bieten, steht Ihnen die Auswahl einer großen Bandbreite an Einführungs- und Basismodulen aller Fächer der Philosophischen Fakultät offen, die Sie gemeinsam mit anderen Bachelorstudierenden belegen. Dazu gehören fachwissenschaftliche Module slavistischer, romanistischer und latinistischer Studiengänge, die in Vorlesungen, Seminaren und Übungen auf den Aufbau von grundlegendem Wissen über Methoden, Modelle und Theorien der Literatur-, Kultur- oder Sprachwissenschaften zielen. Andererseits finden sich im Auswahlpool Basismodule zahlreicher anderer Fächer: Anglistik, Germanistik, Geschichte, Kulturwissenschaft, Philosophie und Religionswissenschaft. Sie können so in unterschiedliche Fächer hineinschnuppern und schließlich einen Studiengang finden, der zu Ihren Fähigkeiten und Zielen passt.

Unterstützt werden Sie dabei durch ein fächerübergreifendes Orientierungsmodul, das Sie in einer Ringvorlesung über sämtliche Studiengänge der Philosophischen Fakultät informiert und durch allgemeinverständliche Fachvorträge einen Einblick in die unterschiedlichen Wissenschaftskulturen gibt. Orientierungstutor*innen stehen Ihnen bei Fragen rund um das Studium zur Verfügung und ermöglichen Ihnen, im Rahmen von Projektarbeiten erste praktische Erfahrungen mit den diversen Fachkulturen zu sammeln. Wenn Sie ein lehramtsbezogenes Studium anstreben, bietet Ihnen ein spezielles Modul die Möglichkeit, Ihre Voraussetzungen für den Beruf zu überprüfen und Ihre diesbezüglichen Kompetenzen zu entwickeln.

Ein fachspezifisches Wahlpflichtmodul zu den Akademischen Grundkompetenzen führt Sie in wissenschaftliche Arbeits- und Präsentationstechniken ein und fördert Ihre Selbst- und Planungskompetenzen.

Schwerpunktstudium
Im Schwerpunktstudium vertiefen Sie Ihre Kompetenzen und Kenntnisse in der Romanistik und in der Slavistik. In diesen beiden Wahlbereichen müssen Sie zwischen der Französischen, Italienischen und Spanischen Philologie bzw. der Russischen und Polnischen Philologie wählen. 

Studienziel und zukünftige Arbeitsfelder

Orientierungsstudium
Sie lernen Russisch, Polnisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Latein. Mit dem erfolgreichen Abschluss des jeweils letzten sprachpraktischen Moduls im Orientierungsstudium erwerben Sie die Berechtigung, sich für einen slavistischen, romanistischen oder latinistischen Bachelorstudiengang zu immatrikulieren bzw. zu bewerben, ohne eine sprachliche Eignungsprüfung an der Universität Potsdam ablegen zu müssen. Des Weiteren erlangen Sie grundlegende Kenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens und lernen die unterschiedlichen Studienprogramme der Philosophischen Fakultät kennen, um so die richtige Entscheidung für einen Bachelorstudiengang zu treffen. Wenn Sie fachwissenschaftliche Module erfolgreich absolvieren, können Sie sich diese in einem nachfolgenden Bachelorstudiengang anerkennen lassen und dadurch auch Ihre anschließende Studienzeit verkürzen.

Schwerpunktstudium
Als Absolvent*in des achtsemestrigen Studiengangs Philologische Studien verfügen Sie über fortgeschrittene und fachkundige Kenntnisse einer romanischen und einer slavischen Sprache. Sie besitzen die Fähigkeit, sich in den im Studium vertieften Sprachen fließend auszudrücken und können sich zu komplexen Sachverhalten klar, strukturiert sowie dem jeweiligen Kontext angemessen äußern.

Die im Studium erworbenen Methoden und Arbeitstechniken sind in verschiedenen Arbeitsbereichen gefragt. Hierzu gehören Tätigkeiten im Journalismus, in der Kultur- und Bildungsarbeit, im Verlagswesen, im Kulturmanagement oder in der außeruniversitären Kulturforschung, in der Öffentlichkeitsarbeit oder Unternehmenskommunikation, in internationalen Regierungs- und Nichtregierungsorganisationen oder auch in Wissenschaft und Forschung. Das Studium eröffnet Ihnen die Möglichkeit, im Rahmen von im Studium absolvierten Praktika verschiedene Berufsfelder kennenzulernen und Kontakte zur Berufspraxis zu knüpfen.

Voraussetzungen für das Studium

  • Begeisterung für Sprachen (Russisch, Polnisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Latein), ihre Strukturen, Literaturen und Kulturen
  • Theoretisches und forschungspraktisches Interesse an Linguistik, Literaturwissenschaft und Kulturwissenschaft
  • Neugier auf die unterschiedlichen Fächer an der Philosophischen Fakultät

Sie können das Studium ohne jegliche Kenntnisse der gewählten Sprache(n) antreten.

Für das Bachelorstudium an der Universität Potsdam ist der Nachweis einer Hochschulzugangsberechtigung erforderlich. Mehr Informationen zu möglichen Arten der Hochschulzugangsberechtigung erhalten Sie hier.

Aufbau des Studiums

Grundsätzlich gliedert sich der Studiengang in zwei Phasen: das zweisemestrige Orientierungsstudium und das sechssemestrige Schwerpunktstudium

Das gesamte Studium der Philologischen Studien ist modular aufgebaut. Innerhalb der Module werden in unterschiedlichen Studien- und Lehrformen die Studieninhalte thematisch zusammengefasst vermittelt. In jedem Modul sind eine festgelegte Anzahl von Leistungspunkten sowie bestimmte Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen.

Die Philologischen Studien umfassen die in der nachstehenden Übersicht aufgeführten Module. Mehr dazu finden Sie in der fachspezifischen Ordnung.

STUDIENINHALTE UND LEISTUNGSUMFANG

Module

Leistungspunkte

Orientierungsstudium (1.-2. Semester) 60 LP
  • Einführungs- und Basismodule ausgewählter Fächer
  • Module zum Spracherwerb
42 LP
Akademische Grundkompetenzen12 LP

Orientierungsmodul der Philosophischen Fakultät

6 LP
Schwerpunkstudium (3.-8. Semester)180 LP

Wahlfach Romanistik

Es ist ein Fach zu wählen. Zur Wahl stehen: Französische Philologie (Frankoromanistik), Italienische Philologie (Italianistik), Spanische Philologie (Hispanistik/Lateinamerikanistik)

75 LP

Wahlfach Slavistik

Es ist ein Fach zu wählen. Zur Wahl stehen: Russische Philologie (Russistik) oder Polnische Philologie (Polonistik)

75 LP
Schlüsselkompetenzen18 LP
Bachelorarbeit12 LP
Summe240 LP

Weiter im Studium

Das zweisemestrige Orientierungsstudium vermittelt die sprachpraktische Basis für einen nachfolgenden slavistischen, romanistischen oder latinistischen Bachelorstudiengang.

Der Bachelor of Arts des gesamten achtsemestrigen Studiengangs stellt einen ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss dar, der Ihnen einen Zugang zu einem Masterstudium ermöglicht. Der Masterabschluss ist die Grundlage für weitere akademische Bildungsschritte, etwa für eine daran anschließende Promotion.

Kontakt

Philologische Studien

Dr. Cornelia Maul | Studienfachberatung

 

Campus Am Neuen Palais | Haus 11, Zi. 0.03

Vorteile auf einen Blick

Die Philologischen Studien an der Universität Potsdam bieten Ihnen hervorragende Bedingungen. Dazu gehört u.a.:

  • eine umfassende sprachpraktische Ausbildung in Russisch, Polnisch, Französisch, Italienisch, Spanisch oder Latein mit dem Ziel der fortgeschrittenen Sprachverwendung (B1)
  • die Möglichkeit, sich nachfolgend ohne Eignungsprüfung für einen slavistischen, romanistischen oder latinistischen Bachelorstudiengang der Universität Potsdam zu bewerben bzw. zu immatrikulieren
  • eine große Auswahl an Modulen aller Fächer der Philosophischen Fakultät
  • die Gelegenheit, neue Interessen und Studienfächer zu entdecken
  • der Erwerb anerkennbarer Leistungen für ein nachfolgendes Studium
  • individuelle Beratung und Orientierungshilfe
  • Möglichkeit zum Teilzeitstudium ab dem 3. Fachsemester.

Bewerbung und Immatrikulation

Sie haben sich entschieden, den Ein-Fach-Bachelor Philologische Studien an der Universität Potsdam zu studieren? Dann sollten Sie sich im nächsten Schritt auf den Bewerbungsseiten über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren informieren. Dort erhalten Sie ab Mitte Mai auch alle Informationen über die Zulassungsbeschränkungen (NC) zum Wintersemester.

Kontakt

Philologische Studien

Dr. Cornelia Maul | Studienfachberatung

 

Campus Am Neuen Palais | Haus 11, Zi. 0.03