Ausgewählte Publikationen

Bosse, S., Jaeuthe, J., Lambrecht, J., Bogda, K., Koch, H. & Spörer, N. (in Druck). Die Sicht von Kindern auf Inklusion in der Schule: Die Entwicklung eines Messinstruments zur Erhebung der Einstellung zum gemeinsamen Lernen im Grundschulalter. Empirische Sonderpädagogik.

Ehlert, A., Schroeders, U. & Fritz, A. (2012). Kritik am Diskrepanzkriterium in der Diagnostik von Legasthenie und Dyskalkulie. Lernen und Lernstörungen. 1, 169–184.

Ehlert, A. & Fritz, A (2016). MARKO-T. Ein mathematisches Förderprogramm evaluiert an Kindern mit dem Förderschwerpunkt Lernen. In M. Hasselhorn & W. Schneider (Hrsg.): Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik. Tests und Trends. Band 14. Göttingen: Hogrefe Verlag.

Fritz, A., Klüsener, G. & Ehlert, A. (2014). Diagnose und Förderung mathematischer Kompetenzen in der Grundschule. In D. Jahreis (Hrsg.). Basiswissen Inklusion – Bausteine einer Schule für alle (101-122). Berlin: Raabe.

Henke, T., Bogda, K., Lambrecht, J., Bosse, S., Koch, H., Maaz, K. & Spörer, N. (2017). Will you be my friend? A multilevel network analysis of friendships of students with special educational needs backgrounds in inclusive classrooms. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 20, 449-474.

Henke, T., Bosse, S., Lambrecht, J., Jäntsch, C., Jaeuthe, J. & Spörer, N. (2017). Mittendrin oder nur dabei? Zum Zusammenhang zwischen sonderpädagogischem Förderbedarf und sozialer Partizipation von Grundschülerinnen und Grundschülern. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 31, 111-123.

Huber, C., & Wilbert, J. (2012). Soziale Ausgrenzung von Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf und niedrigen Schulleistungen im gemeinsamen Unterricht. Empirische Sonderpädagogik, 4(2), 147–165.

Juang, L.P. & Alvarez, A. (2010). Discrimination and adjustment among Chinese American adolescents: Family conflict and family cohesion as vulnerability and protective factors. American Journal of Public Health, 100, 2403-2409.

Juang, L.P. & Syed, M. (2014). Sharing stories of discrimination with parents. Journal of Adolescence, 37, 303-312.

Knigge, M. & Kollosche, D. (2019). Inclusive education in German schools. In: Kollosche et al. (Eds.). Inclusive Mathematics Education. Research results from Brazil and Germany. Springer: New York.

Knigge, M. (2019). Inklusion und Mehrsprachigkeit. In: Gogolin et al. (Hrsg.). Handbuch Mehrsprachigkeit. Springer VS: Berlin. 

Knigge, M. & Rotter, C. (2015). Unterrichtsplanungen bei Lehramtsstudierenden im Falle der Wahrnehmung von vermeintlich "besonderen" Schülerinnen und Schülern und ihr Zusammenhang mit Selbstwirksamkeitsüberzeugungen und Einstellungen in Bezug zu Inklusion - beispielhafte Mixed-Method-Analysen aus der EiLInk-Studie. Empirische Sonderpädagogik, 7(3), 223-240.

Krauskopf, K. (2016). Das Patenschaftsprojekt K-IPU (Projektphase 2) – Forschungsergebnisse. In C. Ludwig-Körner, K. Krauskopf & U. Stegemann (Hrsg.), Frühe Hilfen – Frühförderung – Inklusion. Stärkung der Eltern-Kind-Beziehung im Kindergarten. Gießen: Psychosozial-Verlag.

Krull, J., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2014). The social and emotional situation of first graders with classroom behavior problems and classroom learning difficulties in inclusive classes. Learning Disabilities: A Contemporary Journal, 12(2), 169–190.

Lambrecht, J., Bosse, S., Henke, T., Jäntsch, C. & Spörer, N. (2016). Eine inklusive Grundschule ist eine inklusive Grundschule? Wie sich inklusive Grundschulen an Hand ihres Umgangs mit Ressourcen unterscheiden lassen. Zeitschrift für Bildungsforschung, 6, 135-150.

Mackowiak, K. & Schramm, S. A. (2016). ADHS im Kontext Schule. Stuttgart: Kohlhammer.

Schachner, M. K., Noack, P., Van de Vijver, F. J. R., & Eckstein, K. (in press). Cultural diversity climate and psychological adjustment at school – Equality and inclusion versus cultural pluralism. Child Development.

Schramm, S. A., Hennig, T. & Linderkamp, F. (2016). Training problem-solving- and organizational skills in adolescents with ADHD: A randomized controlled trial. Journal of Cognitive Education and Psychology.

Szagun, G. & Schramm, S. A. (2015). Sources of variability in language development of children with cochlear implants: Age at implantation, parental language, and early features of children’s language construction. Journal of Child Language. doi:http://dx.doi.org/10.1017/S0305000915000641

Urton, K., Wilbert, J. & Knigge, M. (2019). Die Entwicklung der Selbstwirksamkeit und des Rollenverständnisses während des Praxissemesters von Studierenden des Lehramtes für Sonderpädagogische Förderung. In: D. Zimmermann, U. Fickler-Stang, L. Dietrich & K. Weiland (Hrsg.). Professionalisierung von Unterricht und Beziehungsarbeit mit psychosozial beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen. Klinkhardt: Bad Heilbrunn. 

Urton, K., Wilbert, J., & Hennemann, T. (2015). Die Einstellung zur Integration und die Selbstwirksamkeit von Lehrkräften. Psychologie in Erziehung Und Unterricht, 62(2), 147–157.