uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Anlage des Jüdischen Friedhofs in Meinsdorf

Foto: Nicole Schmitz
Hinter der Friedhofsmauer

Der Jüdische Friedhof befindet sich am Ortsrand von Meinsdorf, unmittelbar an den christlichen Friedhof angeschlossen. Das rechteckige Areal ist von einer Mauer umgeben, über ein Tor kann man den Friedhof betreten.

Die elf Steine sind alle mit der hebräisch beschrifteten Seite nach Osten ausgerichtet und präsentieren sich in unterschiedlichem Zustand: Drei sind vollständig unlesbar, auf anderen ist nur die hebräische Seite nicht mehr erkennbar.

Martin Wiesche