uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Jüdischer Friedhof in Biesenthal

Foto: Anke Geißler-Grünberg
Verblassendes Gedenken an den Jüdischen Friedhof in Biesenthal

Über die Geschichte der Juden in Biesenthal ist recht wenig bekannt, obwohl diese Stadt auf dem Barnim zu den ersten Orten in Brandenburg gehörte, an denen sich Juden nach dem Edikt des Großen Kurfürsten vom Mai 1671 ansiedelten. Dazu gehörte auch die Errichtung eines Friedhofes, von dem allerdings nur noch wenige Grabsteine erhalten geblieben sind.

Es bleibt die Hoffnung, dass die Stadt Biesenthal ihren Jüdischen Friedhof in ihr geplantes Erinnerungs-Konzept integriert.

Anke Geißler-Grünberg