eLiS - E-Learning in Studienbereichen

Teamfoto
Foto: Karla Fritze
Symbol Hände schütteln

Beratung

Die E-Learning Koordination steht an den Fakultäten bei Fragen rund um den Einsatz von digitalen Medien in Lehr- und Lernszenarien zu Ihrer Verfügung und unterstützt Sie gern.

Icon mit Laptop und Smartphone

Technische Entwicklung

Das Entwicklungsteam arbeitet an einer Vielzahl von Projekten wie der Lehr- und Lernplattform Campus.UP, der App Mobile.UP sowie an E-Assessment und diversen Schnittstellen zwischen Diensten.

Symbol das Ideen, Technik und Menschen verbindet

Organisations- entwicklung

Das eLiS-Projekt trägt dazu bei Voraussetzungen zu schaffen, um E-Learning als integralen Bestandteil einer nachhaltigen Lehr- und Lernkultur an der Universität Potsdam zu etablieren.

Projektinformationen

Mataphorische Datestllung von Zielen und Aufgaben als Baum
Bild: eLiS

eLiS ist das größte von vier fachübergreifenden Projekten an der Universität Potsdam, die im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre" zwischen 2011 und 2020 gefördert werden.

Ziel des Vorhabens ist es, E-Learning als integralen Bestandteil von Lehre und Studium in der Breite der Universität zu etablieren. Dafür werden zum einen grundlegende IT-Infrastrukturen weiterentwickelt und zum anderen organisatorische Voraussetzungen geschaffen. Mit Ablauf der Förderung soll eine sichtbare Erweiterung der Lehr- und Lernkultur erreicht sein, in der E-Learning als eine zielgerichtete Ergänzung zu Präsenzveranstaltungen praktiziert wird.

Zu den technischen Entwicklungen zählen die Verbindung von bereits existierenden IT-Komponenten (Lernplattformen, Campus Management, Bibliothek usw.) zu einem durchgängigen Gesamtsystem sowie dessen punktuelle Ergänzung um neue Komponenten (z.B. E-Portfolio, mobile Apps).

Der Einsatz von digitalen und vernetzten Medien kann dazu beitragen, die Qualität von Studium und Lehre weiterzuentwickeln. Dazu muss E-Learning in fachbezogene Gesamtkonzepte der Studienbereiche eingebettet sein. Zur Unterstützung wird eine personalisierbare Lern- und Arbeitsumgebung realisiert. Entscheidend für den Projekterfolg ist die Kooperation aller Beteiligten in didaktischer, technischer und organisatorischer Hinsicht. Die Einbindung des Projekts in die Praxis von Lehre und Studium wird durch die E-Learning Koordinationen gewährleistet, welche an den Fakultäten der Universität Potsdam verankert sind.

Mataphorische Datestllung von Zielen und Aufgaben als Baum
Bild: eLiS
Logo des BmBF

News

Kameraobjektiv

Fotowettbewerb: Studieren in Coronazeiten

Gemeinsam mit der Universitätsgesellschaft und Inno-HS suchen wir die 10 spannendsten Lernumgebungen der UP-Studis. Fotos können bis Ende Juni eingereicht werden, die zehn Gewinner*innnen bekommen jeweils 50 Euro.