Schleifen für Award

Ausschreibung des E-Learning Awards 2017

Wie jedes Jahr vergibt die Universität Potsdam einen E-Learning Award. Alle Studierenden sind dazu aufgerufen Lehrende zu nominieren:

Was hat Sie im letzten Semester beim Lernen unterstützt?

Sie haben im Wintersemester 2016/2017 oder Sommersemester 2017 eine Lehrveranstaltung besucht, die Sie begeistert hat? Die/der Lehrende hat E-Assessments eingesetzt, d.h. digitale Medien zur Lernstandsermittlung genutzt und somit

  • elektronisch unterstützte Quizzes oder Tests bereitgestellt,
  • Online-Self-Assessments angeboten,
  • Online-Lerntagebüchern oder E-Portfolios führen lassen,
  • mündliche Online-Prüfungen ermöglicht,
  • E-Klausuren und E-Prüfungen durchgeführt oder
  • Audience-Response-Systeme in Lehrveranstaltungen eingesetzt?

Dann nominieren Sie Ihre/n Lehrende/n für den E-Learning Award 2017 „E-Assessments zur Unterstützung von Lehr-Lern-Prozessen“! Alles, was wir dafür brauchen ist Ihre Begründung für diese Nominierung.

So geht’s:

    Bis zum 31.10.2017 das Online-Formular ausfüllen. Am 09.11. zum Tag der Lehre kommen, um zu sehen wer ausgezeichnet wird.

    Die Preisträger*innen erhalten bis zu 1000 Euro -- und Sie selbst haben die Chance auf eine Überraschung, denn die überzeugendste Nominierung wird ebenfalls prämiert.

    Weitere Informationen zur Teilnahme gibt es unter der Adresse: http://www.uni-potsdam.de/de/zfq/lehre-und-medien/weiterbildung/e-learning-award-der-universitaet-potsdam-2017.html Sie können Ihre Nominierung auch als Video einreichen. Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge!


    Einsendeschluss war der 31. Oktober 2017. Am 09. November 2017 wurden insgesamt fünf Lehrende der Universität Potsdam im Rahmen der Veranstaltung „Tag der Lehre“ mit dem E-Learning UP Award ausgezeichnet. Weitere Informationen zu der Preisverleihung finden Sie auf der Seite des ZfQ.