• Universitätsgesellschaft Potsdam e.V.

Universitätsgesellschaft Potsdam e.V.

Der Universitätsgesellschaft Potsdam e.V. unterstützt als gemeinnütziger Verein seit über 25 Jahren wissenschaftliche und kulturelle Projekte, sowie die Festveranstaltungen der Universität Potsdam.


Aktuelles


Blaue Weltkugel mit blauem Schriftzug Better World Award UP

Aufruf zum Wettbewerb „Better World Award UP“

Gesucht werden Masterarbeiten und Dissertationen die einen entscheidenden Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft leisten. Der „Better World Award UP“ ist dotiert mit 3.333€. Bild: Lotto Brandenburg

Kapitelgründung: Nutrition Network Potsdam

Ein weiteres Kapitel wurde gegründet und bietet allen Ernährungswissenschaftler*innen und Interessierten eine Plattform zum gemeinsamen Austausch. Bild: Anna Taranko

Nach oben

Eröffnung des Gewächshauses des StudierendenGartens in Golm

Vorstandsvorsitzender und Leiter des Gartens vor dem neuen Gewächshaus
Foto: Sabine Rieder

Am 25.10.2019 durfte der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Dieter Wagner, im Namen der Universitätsgesellschaft das neue Gewächshaus des StudierendenGartens in Golm einweihen. Dem Anlass entsprechend wurde ein rotes Band aus Chilischoten durchgeschnitten. Zum Dank gab es von den Gartenliebhabern einen kunterbunten Gemüsekorb mit eigener Ernte.

Die Universitätsgesellschaft hat im letzten Jahr die Bürgerumfrage des Gesellschaftscampus unterstützt und 1 € pro aussgefüllten Fragebogen gespendet. Somit konnte der Wunsch des studentischen Projektes nach einem Gewächshaus erfüllt werden. Hierfür bedankt sich das Team vom Gesellschaftscampus und der StudierendenGarten recht herzlich.

Vorstandsvorsitzender und Leiter des Gartens vor dem neuen Gewächshaus
Foto: Sabine Rieder

Nach oben

Was wir tun

Die Vereinigung der Freunde, Förderer und Ehemaligen stiftet mehrere Preise und Stipendien und kann auf zahlreiche Erfolgsgeschichten zurückblicken: Neben der Spendenkampagne zur Modernisierung des Audimax fördern wir zum Beispiel die Inszenierungen des viel beachteten Integrationstheaterprojekts „Sanssouci Avec Shakespeare“ und das sehr erfolgreiche studentische Musical „Elion“ wie auch das Nachfolgeprojekt „Atlantis“ und bereichern so das kulturelle Leben an unserer Universität.  

Die Universitätsgesellschaft bietet aber auch ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm, zu dem neben den sehr beliebten Wissenschaftlichen Salons und dem traditionellen Spargelessen in Klaistow mittlerweile auch Führungen und Besichtigungen gehören. Im Zuge der Einrichtung von fach- und branchenspezifischen Kapiteln bieten wir unseren Mitgliedern seit diesem Jahr nicht nur neue Veranstaltungsformate, sondern auch bessere Vernetzungsmöglichkeiten.
 
Der Verein ist damit ein Mittler zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft, mit dem Ziel, den Kreis der Freunde und Förderer noch stetig zu vergrößern, um gemeinsam Gutes zu Tun und die dynamische Entwicklung unserer jungen Universität auch weiterhin zu begleiten.

Daher möchten wir Sie herzlich dazu einladen, Teil dieses erfolgreichen Netzwerks zu werden, denn gemeinsam können wir noch viel (mehr) erreichen!

Nach oben