Zehn Fragen für ein Buch

Prof. Norbert P. Franz mit seinem Buch „‚So, Sie meinen also, es gibt ihn nicht?‘ -Der Teufel in der russischen Literatur“. | Foto: Juliane Voigt

„‚So, Sie meinen also, es gibt ihn nicht?‘ -Der Teufel in der russischen Literatur“

Zehn Fragen für ein Buch, gestellt an Norbert P. Franz, Autor des Buches „‚So, Sie meinen also, es gibt ihn nicht?‘ -Der Teufel in der russischen Literatur“, Universitätsverlag 2019.

Das Herausgeber-Team des Bandes „Gut gestimmt: Diagnostik und Therapie bei Dysphonie“. | Foto: Tom Fritzsche.

„Gut gestimmt: Diagnostik und Therapie bei Dysphonie“

Zehn Fragen für ein Buch, gestellt an Tom Fritzsche, Özlem Yetim, Constanze Otto und Anne Adelt, Herausgeber des Buches „Gut gestimmt: Diagnostik und Therapie bei Dysphonie“.

Dr. Vicente Bernaschina Schürmann - und sein Buch „Ángeles que cantan de continuo - la legitimación teológica de la poesía en el virreinato del Perú“. Foto: privat.

Ángeles que cantan de continuo – die theologische Legitimierung der Poesie im Vizekönigreich Peru

Zehn Fragen für ein Buch, gestellt an Dr. Vicente Bernaschina Schürmann, Autor des Buches „Ángeles que cantan de continuo – die theologische Legitimierung der Poesie im Vizekönigreich Peru“.

Dr. Olaf Glöckner, einer der beiden Autoren des Buches „Integrationsbedarfe und Einstellungsmuster von Geflüchteten im Land Brandenburg“. Foto: MMZ/Ludmila Belina.

Integrationsbedarfe und Einstellungsmuster von Geflüchteten im Land Brandenburg

Zehn Fragen für ein Buch, gestellt an Dr. Olaf Glöckner, gemeinsam mit Dr. Wahied Wahdat-Hagh Autor des Buches „Integrationsbedarfe und Einstellungsmuster von Geflüchteten im Land Brandenburg“

Leonie Kayser, Autorin des Buches „Der Universitätscampus Golm“. Foto: privat.

Der Universitätscampus Golm

10 Fragen für ein Buch, gestellt an gestellt an Leonie Kayser, Autorin des Buches „Der Universitätscampus Golm“, Universitätsverlag 2019.

Prof. Dr. Ottmar Ette und Dr. Tobias Kraft. Foto: Dr. Andreas Kennecke

HiN – Alexander von Humboldt im Netz

10 Fragen für ein Buch, gestellt an Prof. Dr. Ottmar Ette, Initiator der Zeitschrift „HiN – Humboldt im Netz“, und Dr. Tobias Kraft, der die Zeitschrift seit der 4. Ausgabe redaktionell betreut hat.

Anke Geißler-Grünberg. Foto: Bastian Wiesemann.

Forschungsbericht zur Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Potsdam 2014–2018

Zehn Fragen* für ein Buch, gestellt an Anke Geißler-Grünberg, Autor von „NS-Raubgut: Forschungsbericht zur Provenienzforschung an der Universitätsbibliothek Potsdam 2014–2018“.

John Dewey. Foto: Andreas Antić.

Digitale Öffentlichkeiten und intelligente Kooperation: Zur Aktualität des demokratischen Experiment

Zehn Fragen* für ein Buch, gestellt an Andreas Antić, Autor von „Digitale Öffentlichkeiten und intelligente Kooperation: Zur Aktualität des demokratischen Experimentalismus von John Dewey“.

Bildquelle: Markus Krah.

PaRDeS, Bd. 24, Cultures of Wissenschaft des Judentums at 200

Zehn Fragen* für ein Buch, gestellt an Markus Krah, Mirjam Thulin und Bianca Pick, Herausgeber und Herausgeberinnen von „PaRDeS, Bd. 24, Cultures of Wissenschaft des Judentums at 200“.

Bildquelle: Janina Schulz.

Die Migration bulgarischer Staatsbürger nach Deutschland. Ursachen und Auswirkungen...

Zehn Fragen* für ein Buch, gestellt an Tobias Thimm, Autor von „Die Migration bulgarischer Staatsbürger nach Deutschland. Ursachen und Auswirkungen auf die Heimatgesellschaft“. Universitätsverlag 2018

Franziska Klimczak. Foto: privat.

Bildlichkeit und Metaphorik in den spätmittelalterlichen Fastnachtspielen des 15. Jahrhunderts

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Franziska Klimczak, Autorin von „Bildlichkeit und Metaphorik in den spätmittelalterlichen Fastnachtspielen des 15. Jahrhunderts."

JewBus, Jewish Hindus & other Jewish Encounters with East Asian Religions. Foto: Jana Scholz

JewBus, Jewish Hindus & other Jewish Encounters with East Asian Religions

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Nathanael Riemer, Rachel Albeck-Gidron und Markus Krah, Herausgeber von „JewBus, Jewish Hindus & other Jewish Encounters with East Asian Religions“ ...

Geographien des Fußballs

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Jan Lorenz Wilhelm, Autor von „Geographien des Fußballs“. Universitätsverlag Potsdam, 2018.

Foto: Karla Fritze.

Lebensweltliche Erfahrungen und kollektive Zuschreibungen bei Bildungsausländern.

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Christian Jennerich, Autor von „Lebensweltliche Erfahrungen und kollektive Zuschreibungen bei Bildungsausländern.

Foto: Jürgen Simon.

Musikarbeit im Kontext von Inklusion und Integration: wissenschaftliche Edition

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Anja Bossen, Mitherausgeberin von „Musikarbeit im Kontext von Inklusion und Integration: wissenschaftliche Edition“. Universitätsverlag Potsdam, 2017.

Foto: Max Droll.

Mildred Harnack und die Rote Kapelle in Berlin

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Ingo Juchler, Herausgeber von „Mildred Harnack und die Rote Kapelle in Berlin“. Universitätsverlag Potsdam, 2017.

Wissenschaft, Technik und Medien im Werk Alfred Döblins im Kontext der europäischen Avantgarde

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Gaetano Mitidieri, Autor von „Wissenschaft, Technik und Medien im Werk Alfred Döblins im Kontext der europäischen Avantgarde“. Universitätsverlag Potsdam, 2016.

Ansgar Martins. Foto: privat.

Adorno und die Kabbala

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Ansgar Martins, Autor von „Adorno und die Kabbala“. Universitätsverlag Potsdam, 2016.

Die Forschungsgruppe in den Sand gesetzt! (v.v.n.h.: Michael Buning [Forscher und Autor], Dominik Baumgartner [Forscher], Ruth Nielen [Forscherin], Tore Süßenguth [Forscher und Autor], Malte Steinbrink [Forschungsleitung und Autor], Berenike Schauwinhold [Forscherin und Autorin], Mehtap Akpinar [For

Touring Katutura! Poverty, Tourism, and Poverty Tourism in Windhoek, Namibia

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Malte Steinbrink, Mitautor von „Touring Katutura! Poverty, Tourism, and Poverty Tourism in Windhoek, Namibia“. Universitätsverlag Potsdam, 2016.

Die „Macher“ des Buches (v.l.n.r.): Linn Schulz, Aline Kanis, Lena Rabolt, Julia Willems, Patrick Tolxsdorf, Christina Flügel, Petra Lenz, Dorothee Mitteldorf. Es fehlen Anne Luther, Susanne Lauks, Vanessa Schilling und Tobias Schweiger (Grafiker). Foto: Karla Fritze.

Ankommen … in 11 Kurzgeschichten

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Petra Lenz, Herausgeberin von „Ankommen … in 11 Kurzgeschichten“. Universitätsverlag Potsdam, 2016.

Dr. Nina Frieß. Foto: Kerstin Weißert.

Grenzräume – Grenzbewegungen

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Nina Frieß, Herausgeberin von „Grenzräume – Grenzbewegungen: Ergebnisse der Arbeitstreffen des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in Basel ..

Dr. Ulaş Şener. Foto: C. Liebelt

Die relative Autonomie der Zentralbank

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Ulaş Şener, Autor von „Die relative Autonomie der Zentralbank: Eine politökonomische Analyse der türkischen Geldpolitik nach 2001“.

Dr. Dominik Vogel. Foto: privat.

Führung in öffentlichen Verwaltungen

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Dr. Dominik Vogel, Autor von „Führung im öffentlichen Sektor : eine empirische Untersuchung von Einflussfaktoren auf das Führungsverhalten“.

Stolze Herausgeberin mit den Autorinnen und Autoren am Neuen Palais. Foto: Karla Fitze.

Spurensuche am Neuen Palais

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Brunhilde Wehinger, Herausgeberin von „Spurensuche Am Neuen Palais. Sechs mörderische Geschichten“

Prof. Dr. Norbert Franz mit seinem Buch "Nostalghia". Foto: Karla Fritze.

Nostalghia

Zehn Fragen für ein Buch – gestellt an Prof. Dr. Norbert Franz, Herausgeber von Nostalghia. UdSSR/Italien, 1983. Regie: Andrej Tarkovskij. Protokoll des Films, Übersetzung der Dialoge.