uni-potsdam.de

You are using an old browser with security vulnerabilities and can not use the features of this website.

Here you will see how you can easily upgrade your browser.

Universitätsball

Image: Layout: ZIM Multimedia; ©VectaRay-stock.adobe.com (palm pattern); ©LaInspiratriz -stock.adobe.com

The New Twenties

Willkommen, Bienvenue, Welcome – zum Universitätsball 2020 am 15. Februar in Griebnitzsee! Am Beginn der „Neuen Zwanziger“ blicken wir zurück auf die „Golden Twenties“ und lassen den Glanz und Glamour dieser aufregenden Jahre noch einmal aufblitzen. Wir versprechen Champagnerlaune, Swing und Charleston, Artisten und Conférencier, Perlenschmuck und Federboa. Und natürlich dürfen die Babelsberger Stummfilmklassiker der nahen UFA-Studios nicht fehlen. Treten Sie also ein ins Varieté und lassen Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes verzaubern! Genießen Sie kulinarische Köstlichkeiten vom Buffet, kühle Drinks an der Bar oder einen Mokka im Café! Ob im Ballsaal oder unserem extra eingerichteten Jazzlounge – wir machen die Nacht zum Tag, so wie einst in den Vergnügungstempeln des pulsierenden Berlins! Glücksspiel ist zwar nicht erlaubt, bei der Tombola für einen guten Zweck gibt es aber immer etwas zu gewinnen. Und ganz zum Spaß dreht sich an diesem Abend sogar ein Roulette, bis es irgendwann in den frühen Morgenstunden heißt: Rien ne va plus – Nichts geht mehr!

Die Tickets sind ab dem 8. Oktober 2019 hier erhältlich: https://uniball-potsdam.tickets.de

Bilder vorheriger Veranstaltungen finden Sie  auf unserer Impressionen-Seite.

Impressionen 2019

Logo des Universitätsballs. Grafik: ZIM

Nächster Termin

15. Februar 2020 

Projektleitung

Sylvia Prietz

Tel.: 0331 977-1447
E-Mail: sylvia.prietzuni-potsdamde

Besuchermanagement

Julia Schoenberner

Tel.: 0331 977-1395
E-Mail: julia.schoenberneruni-potsdamde

Beim Universitätsball  werden Foto- und Filmaufnahmen gemacht, auf denen Sie abgebildet sein können. Mit Ihrem Besuch stimmen Sie der Verwendung der entsprechenden Foto- und Filmaufnahmen für die Öffentlichkeitsarbeit der Universität Potsdam (u.a. Broschüren, Internetseite, Facebook) zu. Sollten Sie keine Aufnahmen von sich wünschen, informieren Sie bitte die Fotografen bzw. das Filmteam vor Ort. Informationen zum Datenschutz und Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.