uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

E-Learning Werkzeuge: Eine kurze Übersicht

Dies ist eine Zusammenstellung gängiger Software und (außeruniversitärer) Internetdienste, die Ihnen helfen können, Ihre E-Learning Projekt zu realisieren. Die an der Universität entwickelten und bereits verfügbaren Dienste finden Sie auf der Seite E-Learning Dienste an der UP.

E-Books in Moodle

Mit dem E-Book Modul in Moodle gestalten sie digitale Bücher mit Kapiteln und Inhaltsverzeichnissen. Sie können Webseiten und andere Moodleressourcen integrieren. Sie haben die Möglichkeiten, Kapitel mit Unterkapiteln anzulegen. Tiefere Verschachtelungen sind nicht möglich, um die Benutzung einfach zu halten.

Hier geht's zur Anleitung


Digitales Tafelbild mit dem Smartboard und Smartslate

Mit Hilfe des Smartslates gestalten Sie Tafelbilder, die während Ihrer Veranstaltung direkt auf dem Smartboard abgebildet werden. Alle Tafelbilder können abgespeichert und den Studierenden oder Ihrer Projektgruppe zur Verfügung gestellt werden.

Link zum Medienlabor des ZfQ Bereich Lehre und Medien mit weiteren Informationen


Slidecast - interaktive Bildschirmaufzeichnungen

Nehmen Sie Ihre Bildschirmaktivitäten auf und geben Sie sie als (interaktive) Videodatei aus, um Anschauungsmaterial oder interaktive E-Lectures zu gestalten.

Sie können Slidecasts 

erstellen.

Die Software Camtasia steht Ihnen zur Nutzung in den Multimedialaboren des ZIM zur Verfügung.


Webblog

Auf einem Webblog können unterschiedliche Personen Texte, Videos und Dateien veröffentlichen die - geordnet nach Entstehungsdatum und Schlagwort - von anderen Nutzern kommentiert, diskutiert und referenziert werden können.

Nähere Informationen zum Webblog auf der Seite des Bereichs Lehre und Medien des ZfQ


E-Portfolio Systeme

Aktuell wird an einem Portfoliosystem gearbeitet, das in Campus.UP integriert ist. Genauere Informationen dazu finden Sie unter Campus.UP. Weitere Informationen zum Thema hat der Bereich Lehre und Medien des ZfQ zusammengestellt.