Psychodiagnostisches Praktikum im Master

Beim psychodiagnostischen Praktikum steht das Üben psychodiagnostischer Methoden am Beispiel der Analyse ausgewählter Merkmale des Schülerverhaltens im kognitiven, motivationalen und sozialen Bereich im Mittelpunkt.

Alle Studierenden, unabhängig von der Studienordnung, absolvieren das psychodiagnostische Praktikum parallel zum Schulpraktikum an derselben Schule. Es wird begleitet von einem praktikumsvorbereitenden, begleitenden und nachbereitenden Seminar. Das Vorbereitungsseminar wird im davorliegenden Semester durchgeführt (semesterbegleitend oder als Blockseminar – 2 Tage).

Voraussetzung für die Anmeldung ist das Bestehen der Klausur zur Vorlesung (gilt nur für LSek I und II) des jeweiligen Moduls und das Vorliegen eines eintragungsfreien erweiterten Führungszeugnisses im Prüfungsamt der Universität Potsdam.

Das Praktikum schließt mit einem Praktikumsbericht ab. Für das erfolgreich beendete Praktikum werden je nach Studienordnung Leistungspunkte vergeben.

PULS-Anmeldung

SOMMERSEMESTER 2020
! Voraussetzung eintragungsfreies erweitertes Führungszeugnis.

ACHTUNG: NEUE TERMINE FÜR BLOCKSEMINARE
(s. Studienordnung 11/12 und 13/14). PULS-Anmeldung bleibt zum bekannten Termin bestehen.

Blockseminar
(Studienordnung 2011/2012)
Modul 3a: 13. - 15.07.2020
Modul 3b: 01. - 03.09.2020

(ab Studienordnung 2013/2014 für LSek)
13. - 15.07.2020

Semesterbegleitende Veranstaltung
(Studienordnung 2011/2012)
ab Studienordnung 2013/2014 für LSek)

Anmeldung: ab 01.04.2020
LV-Beginn: 14.04.2020

Anne Strobel

Beauftragte für Praktika im lehramtsbezogenen Master

Tel.: 0331/977-256006
Fax: 0331/977-2196
E-Mail: anne.strobel@uni-potsdam.de
Campus Golm, Haus 3, Zimmer 0.4

Telefonische Sprechzeiten
Di    09:00 - 14:00 Uhr
Do  12:00 - 14:00 Uhr