Wahlpflichtangebote für das Schulpraktikum

Zusammenfassung

Was? Seminarangebote im Umfang von 1x 135 Minuten oder 3x 135 Minuten für Masterstudierende des Lehramts im Schulpraktikum; inhaltlich sollte das Seminarangebot eng an die Tätigkeiten der Studierenden in der Schule angelehnt sein und es Ihnen ermöglichen, Ihre Praxiserfahrungen theoriegeleitet zu reflektieren

Wer? Jede:r Dozent:in der Universität Potsdam sowie Personen aus kooperierenden Einrichtungen (z.B. Studienseminar oder andere Bildungsträger), derzeit ohne Vergütung für Universitätsangehörige, Lehraufträge für Externe möglich

Wann? Die Termine sind fix, es kann nur zwischen den jeweils zwei Freitagen gewählt werden:

  • Ein einzelner Termin am 25.11. oder 02.12.2022 ODER 
  • Drei zusammenhängende Termine am25.11./16.12.2022/13.01.2023 sowie 02.12.2022/06.01./20.01.2023
  • Zeitlich sind folgende Blöcke möglich: 08:15 – 10:45; 11:00 – 13:30; 14:00 – 16:30 und 16:45 – 19:15 Uhr; Räume werden am Campus Golm gestellt

Wie weiter? Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich an Dr. Julia Jennek.

Liebe Kolleg:innen,

mit der Umgestaltung der Begleitung des Schulpraktikums (Praxissemester) bekommen die Lehramtsstudierenden im Master die Möglichkeit, die universitäre Begleitung Ihrer schulischen Tätigkeiten stärker auf ihre individuellen Bedürfnisse auszurichten. Wir laden Sie herzlich ein, für unsere Studierenden ein solches Wahlpflichtangebot zu machen.

Ziel der Begleitseminare ist es, den Studierenden die theoriegeleite Reflexion ihrer eigenen, erlebten Schulpraxis zu ermöglichen und ihre Handlungsfähigkeit im Unterricht während des Schulpraktikums und danach zu stärken.

Die Studierenden erleben im Schulpraktikum erstmals in nennenswertem Umfang die schulische Praxis. Insgesamt sind die Studierenden 15 Wochen von Montag bis Donnerstag in der Schule (Freitag = Seminartag), wo sie hospitieren und in ihren beiden Fächern min. 25 Stunden selbstständig unterrichten. Darüber hinaus nehmen sie an weiteren schulischen Veranstaltungen (Gremien, Exkursionen, AGs, seltener Elternarbeit) teil und lernen so die Tätigkeit als Lehrkraft umfassend kennen. Dabei erleben die Studierenden an ihren Praktikumsschulen sehr unterschiedliche Bedingungen und Herausforderungen, mit denen sie umgehen müssen. Das Wahlpflichtangebot in den universitären Begleitseminaren soll es Ihnen ermöglichen, stärker auf diese jeweiligen Bedingungen eingehen zu können.

Die Studierenden haben die Möglichkeit Wahlpflichtangebote in folgendem Umfang zu wählen:

  • 3 x 135 Minuten (25.11./16.12.2022/13.01.2023 sowie 02.12.2022/06.01./20.01.2023) oder
  • 1 x 135 Minuten (25.11./02.12.).

In diesem Zeitraum können Sie Wahlpflichtangebote machen. Die Termine dafür sind festgelegt und können nicht verhandelt werden, da sie sich ins Gesamtgefüge der Begleitung des Schulpraktikums einfügen. Zeitlich stehen Blöcke von 08:15 bis 10:45, 11:00 bis 13:30, 14:00 bis 16:30 und 16:45 bis 19:15 Uhr zur Auswahl, die Raumbuchung erfolgt zentral (es sei denn, Sie können eigene Räumlichkeiten am Standort Golm nutzen, etwa Lehr-Lern-Labore). Es ist derzeit nicht möglich, diese Angebote mit Ihrem Lehrdeputat zu verrechnen. Für externe Personen sind Lehraufträge denkbar.

Die Teilnahme am Wahlpflichtangebot können Sie bedingt einschränken. Sie haben die Möglichkeit festzulegen, ob sich das Angebot nur an Studierende eines bestimmten Studiengangs richtet (z.B. ausschließlich Studierende der Primarstufe), eine bestimmte Fächergruppe (z.B. Gesellschaftswissenschaften oder Sprachen) und Sie können auch die Gruppengröße festlegen (15, 25 oder 30 Studierende). Grundsätzlich sollte das Angebot so gestrickt sein, dass es für möglichst viele Studierende offensteht, eine Begrenzung auf nur ein Fach ist nicht vorgesehen.

Beachten Sie: Alle Dozierenden, die im Schulpraktikum regulär tätig sind, bieten Wahlpflichtangebote an. Ihr Angebot ergänzt diese Angebote, ab Oktober 2022 besteht die Möglichkeit, dass Sie die aktuellen Wahlpflichtangebote der Dozierenden einsehen, um sich ein Bild über das bisherige Angebot zu machen.

Haben Sie Interesse? Dann wenden Sie sich an die zuständige Referentin für Schulpraktische Studien, Dr. Julia Jennek.

Zusammenfassung

Was? Seminarangebote im Umfang von 1x 135 Minuten oder 3x 135 Minuten für Masterstudierende des Lehramts im Schulpraktikum; inhaltlich sollte das Seminarangebot eng an die Tätigkeiten der Studierenden in der Schule angelehnt sein und es Ihnen ermöglichen, Ihre Praxiserfahrungen theoriegeleitet zu reflektieren

Wer? Jede:r Dozent:in der Universität Potsdam sowie Personen aus kooperierenden Einrichtungen (z.B. Studienseminar oder andere Bildungsträger), derzeit ohne Vergütung für Universitätsangehörige, Lehraufträge für Externe möglich

Wann? Die Termine sind fix, es kann nur zwischen den jeweils zwei Freitagen gewählt werden:

  • Ein einzelner Termin am 25.11. oder 02.12.2022 ODER 
  • Drei zusammenhängende Termine am25.11./16.12.2022/13.01.2023 sowie 02.12.2022/06.01./20.01.2023
  • Zeitlich sind folgende Blöcke möglich: 08:15 – 10:45; 11:00 – 13:30; 14:00 – 16:30 und 16:45 – 19:15 Uhr; Räume werden am Campus Golm gestellt

Wie weiter? Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich an Dr. Julia Jennek.