Qualitative Maßnahmen

Übersicht über die Bereiche der Qualitativen Maßnahmen
Foto: ZeLB

Im Rahmen seiner Internationalisierungsstrategie hat sich das ZeLB  den Auftrag gegeben, Lehramtsstudierende dabei zu unterstützen, einen Teil ihres Studiums im Ausland zu absolvieren. Das Praxissemester eignet sich hierfür in besonderer Weise: Es bietet ein geschlossenes Zeitfenster, das studiengangsübergreifend und ohne Zeitverlust an einer der rund 140 Deutschen Auslandsschulen absolviert werden kann und zudem voll anerkennungsfähig ist. Die zunehmende Zahl der Studierenden, die das Praxissemester im Ausland absolvieren, spiegelt dies.

Dennoch hat sich auch hier gezeigt, dass die Qualitätssicherung der Aufenthalte eine permanente und unabdingbare Aufgabe darstellt. Das ZeLB hat daher eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um die Studierenden dabei zu unterstützen, die mit dem Auslandsaufenthalt verbundenen Herausforderungen erfolgreich zu meistern und mit positiven Erfahrungen zurückzukehren. Die Unterstützung und Betreuung der Studierenden konnte so in den letzten Jahren verbessert werden und wird zudem beständig weiterentwickelt.

Hier folgt ein genauerer Überblick über die einzelnen Maßnahmen:

Pflichtberatung des ZeLB

Kooperationsschulen | Qualitätskriterien

Online-Begleitung

Mentor:innenqualifizierung

Kulturelle Sensibilität

Sprachsensibler Fachunterricht

Evaluation und Erfahrungsberichte