Schliessen

Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften dienen der Ergänzung der jeweiligen Vorlesungsveranstaltung. Sie ermöglichen neben der Wissensvertiefung des bisher Erlernten insbesondere auch die Vermittlung rechtswissenschaftlicher Arbeitsmethoden für die Klausurbearbeitung und deren Anwendung. Durch eine Gruppenstärke von maximal 35 Teilnehmern wird eine angenehme, zur aktiven Mitarbeit anregende Lernatmosphäre geschaffen.

Arbeitsgemeinschaften Sommersemester 2021

Liebe Studierende,

im Folgenden erhalten Sie Informationen zu den Arbeitsgemeinschaften für das Sommersemester 2021.

Über Änderungen informieren wir Sie auf dieser Seite sowie über unseren Informationskanal.

Ihr Team Studieneingangsphase

Stand: 09.04.2021

ALLE Arbeitsgemeinschaften beginnen als online-Arbeitsgemeinschaften via "Zoom".

Sollte im Laufe des Sommersemesters das Anbieten von Präsenzveranstaltungen möglich sein, ist geplant, dass die AG-Gruppen 1 bis 8 in Präsenz stattfinden. Alle anderen Arbeitsgemeinschaften finden in jedem Fall vollständig online via "Zoom" statt. online-Fallbesprechungen wurden für das Sommersemester 2021 nicht eingeplant.

Die übungsbegleitenden Arbeitsgemeinschaften zum Strafrecht beginnen ab dem 20.04.2021. Alle anderen Arbeitsgemeinschaften beginnen ab dem 26.04.2021.

Hinweise zu den Gruppen 1 - 8:

Die Präsenz-AGs sind in Gruppen, mit jeweils zwei Arbeitsgemeinschaften eingeplant (s. Übersicht der AGs für das 2. FS). Melden Sie sich für eine Gruppe an, müssen Sie sich noch für eine weitere online-AG anmelden.

  • Beispiel 1: Sie melden sich für die Gruppe 3 (dienstags 09:00 - 12:15 Uhr) an. Dann müssen Sie sich noch für eine online-AG für das Staatsrecht II anmelden. Da die AG 1 und AG 2 parallel zur Gruppe stattfinden, verbleibt Ihnen nur die Möglichkeit, sich für die AG 3, AG 4 und AG 5 anzumelden.

Achten Sie hierbei darauf, dass Sie keine online-AG wählen, die zeitgleich zu der von Ihnen gewählten Gruppe stattfindet! (Aus diesem Grund beginnt für Studierende, die sich für eine Gruppe anmelden wollen, der Anmeldezeitraum eine Viertelstunde früher.)

  • Beispiel 2: Wenn Sie sich für die Gruppe 5, mittwochs ab 14:15 Uhr anmelden, sollten Sie sich nicht für die AG bei Hr. Beel anmelden, da diese 14:00 Uhr beginnt.

Da die Teilnehmendenzahl bei den Gruppen auf max. 35 beschränkt ist, werden die Plätze in den Gruppen nach dem Prinzip "first come, first served" vergeben. Selbstverständlich erhält aber jede/-r einen Platz in online-Arbeitsgemeinschaften.

Mittwochs, 16 - 18 Uhr wird außerdem eine online-AG "Deutsche Rechtsmethodik für ausländische Studierende" stattfinden, die sich vor allem an die Studierenden des deutsch-französischen Studiengangs richtet. Eine Anmeldung wird nicht erforderlich sein.

Weitere Informationen erhalten Sie im Moodle-Kurs

Anmeldung

Die Anmeldung für die Arbeitsgemeinschaften beginnt am 14.04.2021 und endet für die übungsbegleitenden Arbeitsgemeinschaften zum Strafrecht am 19.04.2021 um 10:00 Uhr, für alle anderen Arbeitsgemeinschaften am 21.04.2021 um 14:00 Uhr. Während der Anmeldezeit wenden Sie sich bei Fragen bitte an jura.stepuni-potsdamde. Nach der Anmeldezeit wenden Sie sich bitte an die entsprechenden AG-Leitenden (die Mailadressen finden Sie links). Letzteres gilt auch, sofern Sie die Zugangsdaten zu den Moodle-Kursen der Arbeitsgemeinschaften sowie zu der ersten AG-Einheit via "Zoom" nicht im Moodle-Kurs für die AG-Anmeldung erhalten haben.

Während der Anmeldezeit können Sie Ihre Anmeldung verändern. Nach Ende der Anmeldezeit wenden Sie sich hierfür bitte an die AG-Leitenden. Beachten Sie außerdem, dass, sollten Präsenzveranstaltungen im Laufe des Sommersemesters möglich sein, ein Wechsel zwischen Gruppen nach der ersten Präsenzveranstaltung in jedem Fall nicht möglich sein wird!

Zur AG-Anmeldung; Beginn der Anmeldung:

2. FS:

  • Studierende, die sich für eine AG-Gruppe sowie für eine weitere online-AG anmelden wollen: 10:00 Uhr
  • Studierende, die sich nur für online-AGs anmelden wollen: 10:15 Uhr

4. FS:

  • Sachenrecht: 12:00 Uhr
  • Übungsbegleitende Arbeitsgemeinschaft zum Strafrecht: 13:00 Uhr