Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaften dienen der Ergänzung der jeweiligen Vorlesungsveranstaltung. Sie ermöglichen neben der Wissensvertiefung des bisher Erlernten insbesondere auch die Vermittlung rechtswissenschaftlicher Arbeitsmethoden für die Klausurbearbeitung und deren Anwendung. Durch eine Gruppenstärke von maximal 35 Teilnehmern wird eine angenehme, zur aktiven Mitarbeit anregende Lernatmosphäre geschaffen.

Der Zugang zu den Moodle-Kursen für die Arbeitsgemeinschaften erfordert die Eingabe eines Passwortes. Die Passwörter werden semesterweise per Mail versendet. Hinsichtlich der Versendung erfolgt eine Orientierung am Studienverlaufsplan (Anlage II zu § 13 der Studienordnung). Studierende des Zweitfach-Bachelor-Studiengangs "Öffentliches Recht" erhalten das Passwort für die Arbeitsgemeinschaft zu den Grundrechten. Sollten Sie an einem Kurs teilnehmen wollen, ohne im entsprechenden Semester zu studieren, wenden Sie sich bitte an Lisa Zierke.

Übungsbegleitende Arbeitsgemeinschaften: Studierende des vierten Fachsemesters haben das Passwort für die übungsbegleitende Arbeitsgemeinchaft zum Strafrecht erhalten. Studierende des sechsten Fachsemesters haben die Passwörter für die übungsbegleitende Arbeitsgemeinschaft zum Zivilrecht sowie für die übungsbegleitende Arbeitsgemeinschaft zum Öffentlichen Recht erhalten. Sollten Sie an einem Kurs teilnehmen wollen, ohne im entsprechenden Semester zu studieren, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden AG-Leiter.