uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Professur für Erziehungswissenschaftliche Bildungsforschung

Das Team des Lehrstuhls im Lehrstuhlgebäude

Der Arbeitsbereich stellt sich vor.

Aktuelles


Forschen für die Schulpraxis – Bildungswissenschaftler der Universitäten Potsdam und Wuppertal starten Verbundprojekt

Wie wirken sich Kooperationen innerhalb des Lehrerkollegiums und mit außerschulischen Partnern darauf aus, wie innovativ eine Schule ist? Dieser Frage wird Prof. Dr. Dirk Richter von der Universität Potsdam gemeinsam mit Prof. Dr. Cornelia Gräsel und Dr. Ulrike Hartmann von der Bergischen Universität Wuppertal in den kommenden drei Jahren im Projekt „CoMMIT“ nachgehen. Die Forscher werden unterschiedliche Schulen in den Blick nehmen, darunter solche, die mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnet wurden. Dabei untersuchen sie, welche Rolle Kooperation angesichts verschiedener Rahmenbedingungen (wie etwa ein herausforderndes soziales Umfeld) für den innovativen Umgang mit Herausforderungen spielen kann. Davon ausgehend sollen gemeinsam mit den beteiligten Bildungseinrichtungen Konzepte entwickelt werden, die Schulen darin unterstützen, förderliche Kooperationen in ihrem Umfeld etablieren zu können. Das Projekt startet im Juni 2018 und wird mit 260.000 Euro von der Robert Bosch Stiftung GmbH gefördert.

Link zur Pressemitteilung.


DAK Firmenlauf Potsdam 2018

Der Arbeitsbereich ist mit drei Teilnehmern für das Team "EWi" der Universität Potsdam beim diesjährigen Firmenlauf angetreten.

Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!


Lehrangebot im Sommersemester 2018

Hier geht es zu unserem aktuellen Lehrangebot.

Hinweis: Die Sprechstunde von Prof. Dr. Dirk Richter findet ab sofort Mittwochs von 11 - 12 Uhr statt.


Publikationen

Richter, E., Richter, D. & Marx, A. (2018). Was hindert Lehrkräfte an Fortbildungen teilzunehmen. Eine empirische Untersuchung der Teilnahmebarrieren von Lehrkräften der Sekundarstufe I in Deutschland. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Link


Lenski, A. E., Richter, D., Lüdtke, O., (2017). Using the theory of planned behavior to predict teachers’ likelihood of taking a competency-based approach to instruction. European Journal of Psychology of Education, 50(9). Link


Rjosk, C., Hoffmann, L., Richter, D., Marx, A. & Gresch, C. (2017). Qualifikation von Lehrkräften und Einschätzungen zum gemeinsamen Unterricht von Kindern mit und Kindern ohne sonderpädagogischen Förderbedarf. In: P. Stanat, S. Schipolowski, C. Rjosk, S. Weirich und N. Haag (Hg.): IQB-Bildungstrend 2016. Kompetenzen in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der 4. Jahrgangsstufe im zweiten Ländervergleich. (S. 335–353). Münster: Waxmann Verlag. Link


Ziegler, C. & Richter, D. (2017). Der Einfluss fachfremden Unterrichts auf die Schülerleistung: Können Unterschiede in der Klassenzusammensetzung zur Erklärung beitragen? Unterrichtswissenschaft, 45(2) 136-155. Link


Wurster, S., Richter, D. & Lenski, A.E. (2017). Datenbasierte Unterrichtsentwicklung und ihr Zusammenhang zur Schülerleistung. Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, 17(1). Link