uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Publikationen

Monografien

Apelojg, B.; Fichten, W. (Hrsg.) (2014): Experiment Unterricht – Studentinnen und Studenten erforschen Unterricht und Schule. Forschungsberichte aus der Oldenburger Teamforschung und dem WAT-Begleitseminar zum Praxissemester der Universität Potsdam, BIS-Verlag, Oldenburg.

Apelojg, B. (2010): Emotionen in der Personalauswahl. Wie der Umgang mit den eigenen Gefühlen Entscheidungen beeinflusst, Hampp Verlag, Mering.

Apelojg, B.; Krell, G. (2005): „Chancen! Gleich“ Auch für die Beschäftigten der Gewerkschaften?, Freie Universität Berlin Institut f. Management, Berlin.

Beiträge in Sammelbänden

Apelojg, B. (2016): Teachers do not make mistakes? Two explorative case studies: Relationships between biographical aspects, thinking and behavioral patterns and experiences in classes. First results of a qualitative study on the aspect of dealing with mistakes. In: Friese, S./Ringmayr, T. G. (Hrsg.): ATLAS.ti User Conference proceedings, Technical University of Berlin, Berlin.

Apelojg, B. (2016): Lehrer machen keine Fehler! Zusammenhänge zwischen Lehrpersönlichkeit und Seminarpraxis. Erste Ergebnisse aus einer qualitativen Studie zur Lehrpersönlichkeit. In: Arndt, H. (Hrsg.): Das Theorie-Praxis-Verhältnis in der ökonomischen Bildung, Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts., S. 269-278.

Apelojg, B.; Tiarks U. (2015): Stellungnahme zur Anhörungsfassung des Lehrplans Wirtschaft-Arbeit-Technik aus der Perspektive einer integrativen ökonomischen Bildung unter besonderer Berücksichtigung der Anschlussfähigkeit für das Fach Wirtschaftswissenschaft in der Sekundarstufe II. In: Meier, B./Banse, G. (Hrsg.): Allgemeinbildung und Curriculumentwicklung. Herausforderungen an das Fach Wirtschaft –Arbeit – Technik, Frankfurt am Main et al., S. 187-198.

Apelojg; B. (2015): Wirtschaftsunterricht hautnah: Echtzeitmessung von kognitiven Aktivierungsprozessen und Lernerfolg im Wirtschaftsunterricht mittels einer APP, In: Arndt, H. (Hrsg.): Kognitive Aktivierung in der ökonomischen Bildung, Wochenschau Verlag, Schwalbach/Ts., S. 75-87.

Apelojg, B. (2014): Innovationen – Kreativität – Schule Eine Betrachtung verschiedener Innovationskonzepte aus der Sicht von Schule. In: Banse, G.;Grimmeiss, H. (Hrsg.): Wissenschaft – Innovation – Technologie, Abhandlungen der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften, Bd. 37, S. 325 – 340.

Apelojg, B. (2013): Die forschende Lehrerin. Wie Studierende lernen, ihre eigene Arbeit reflexiv und forschungsgeleitet weiterzuentwickeln. In: Klingovsky, U; Ludwig, J. (Hrsg.): Brandenburgische Beiträge zur Hochschuldidaktik, Bd. 6, Universitätsverlag Potsdam, Potsdam.

Apelojg, B. (2013): Emotions in school: What emotions can tell us about the effectiveness of learning. In: Boström, L. u.a. (Hrsg.); Building Learning Capacity for Life. Proceedings of the 18th Annual Conference of the Education, Learning, Styles, Individual Differences Network, S. 42-53

Apelojg, B.; Binder, H.; Deinert; Schirpke, A. (2013): Emotions in school: What emotions can tell us about the effectiveness of learning and self-regulation. In: Conference Paper, 1st International Conference on Emotional Intelligence in the Workplace, Ashridge Business School, Herts.

Apelojg, B.; Mette, D.; Schelzke, A. (2010): Kooperationen von Schülerfirmen – zum Beitrag von Netzwerken zur beruflichen Orientierung. In: Edukacja Praca Rynek Pracy, Institut Edukacjai Techniczno-Informatycznej Uniwersytet Zielonogorski, Zielona Góra.

Schulbücher und didaktisches Material

Berger v. d. Heide, T. (Hrsg.); Apelojg, B. (Autor); et. al. (2016): Menschen, Zeiten, Räume – Gesellschaftslehre/ Gesellschaftswissenschaften – Rheinland-Pfalz und Saarland  - Band 3: 9/10. Schuljahr, Cornelsen, Berlin.

Apelojg, B.; Egbert, B. (2014): Afrika – Nigeria - Weltwirtschaft. In: Zurstrassen, B.; Lutter, A. (Hrsg.); Ökonomie und Gesellschaft, Bundeszentrale für politische Bildung, Bonn, S. 331 – 343.

Apelojg, B. et al. (2014): Zukunft von Arbeit und Beruf. In: Mette, D. (Hrsg.) : Startklar!. Wirtschaft 3: Nordrhein-Westfalen, Oldenbourg Schulbuchverlag, München.

Apelojg, B.; Egbert, B. (2013): Jugend ohne Arbeit. Eine Talkshow zur Jugendarbeitslosigkeit in Europa. In: Unterricht Wirtschaft+Politik, 3. Jg, Heft 2, Friedrich Verlag, Stuttgart, S. 22-27.

Apelojg, B.; Henneberg, M. (2012): Verringerung des Co2-Ausstoßes bei Autos Unterrichtssimulation von Verhandlungen für eine EU-Verordnung. In: Unterricht Wirtschaft+Politik, 2. Jg, Heft 3, Friedrich Verlag, Stuttgart.

Apelojg, B.; Mette, D.; Traue, H. (2012): Arbeitslehre aktuell. Arbeit-Wirtschaft 2, Oldenbourg Schulbuchverlag, München.

Apelojg, B.; Mette, D.; Nass, A., Traue, H. (2012): Wirtschaft und Verwaltung 9/10. Rheinland-Pfalz, Oldenbourg Schulbuchverlag, München.

Adler, H.; Apelojg, B. et al. (2012): Hauswirtschaft und Sozialwesen. Rheinland-Pfalz, Oldenbourg Schulbuchverlag, München.

Apelojg, B. (2012): Gemeinsames Lernen von Studierenden und Lehrenden. Was Potsdam von der Oldenburger Teamforschung lernen kann!. In: Universität Potsdam (Hrsg.), Kentron, Ausgabe 25, S. 37-39.

Apelojg, B.; Birke, F. (2011): Nachhaltige Entwicklung und kurzfristige Gewinne: unvereinbar? In: Unterricht Wirtschaft+Politik, 1. Jg., Heft 3, Friedrich Verlag, Stuttgart, S. 28-32.

Weitere prozessorientierte didaktische Materialen, welche von Dr. B. Apelojg herausgegeben wurden, sind auf folgender Webseite zu finden:

www.uni-potsdam.de/meprooek/index.html

Beiträge in Fachzeitschriften 

Apelojg, B. (2012): Recruiting - Lass den Bauch sprechen - Personal auszuwählen ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Dabei ist es eigentlich ganz einfach: Bei der Entscheidung lohnt es sich, seinen Gefühlen zu vertrauen. In: Scholl, J. (Hrsg.): Magazin für Human Resources, Köln, Bd. 39, 5, S. 59-62.

Apelojg, B. (2009): Personalauswahl: Vom Umgang mit Gefühlen. In: Wagner, D. (Hrsg.): Zeitschrift für Human Resource Management, Bd. 61, 1, S. 12-13.

Wagner, D.; Simon, V.; Apelojg, B. (2009): Unternehmensplanspiele: Management-Dilemma erleben. In: Wagner, D. (Hrsg.): Personal:  Zeitschrift für Human Resource Management, Freiburg, Bd. 61, 5, S. 12-14.

Nationale Konferenzen/Vorträge

2016: Erziehung zum nachhaltigen Konsum. Aufgabe von Schule?! Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V.; Symposium Technologie und nachhaltige Entwicklung, Vortrag, 13.05.2016, Berlin

2015: Lehrer machen keine Fehler! Zusammenhänge zwischen Lehrpersönlichkeit und Seminarpraxis. Erste Ergebnisse aus einer qualitativen Studie zur Lehrpersönlichkeit, DEGÖB-Jahrestagung 2015 „Das Theorie Praxis Verhältnis in der ökonomischen Bildung“, Vortrag, 24-27.02.2015, Wien

2015: Allgemeinbildung und Curriculum Entwicklung. Herausforderungen an das Fach Wirtschaft – Arbeit – Technik, Jahrestagung der Leibniz-Sozietät der Wissenschaften zu Berlin e.V., 24.2.2015, Potsdam

2015: Ein Sprung ins kalte Wasser. Analyse von Praxiserfahrungen mittels Grounded Theory, Nordverbund Schulbegleitforschung, Workshop, 01-02.10.2015, Halle

2015: „Auf die Plätze, fertig: Tablets im WAT-Unterricht. Erste Erfahrungen aus einem prozessorientierten Seminar in der WAT-Lehrer/-innenbildung” Symposium das mobile Klassenzimmer, Vortrag, 11.12.2015, Potsdam

2014: Wirtschaftsunterricht Hautnah: Echtzeitmessung Messung von kognitiven Aktivierungsprozessen und Lernerfolg im Wirtschaftsunterricht mittels einer App, DEGÖB-Jahrestagung 2014 „Kognitive Aktivierung in der ökonomischen Bildung“, Vortrag, 24-27.02.2014, Oldenburg

2014: HaBifo-Jahrestagung: Das selbstgesteuerte Interview eine neue Methode zur Erforschung von nachhaltigem Konsumverhalten von Jugendlichen, Vortrag, 21-22.02.2014, Paderborn

2013: Lehrerfortbildung entrepreneurship education: Wir unternehmen was! Entreneurship Education in der Schule, Vortrag, 18.11.2013, Magdeburg

2013: 18. Jahrestagung Schulbegleitforschung Nordverbund: Selbstgesteuertes Interview als Methode der Praxisforschung, Workshop, 12-13.09.2013, Paderborn

2013: Vision Summit: Jeder kann Lebens-Unternehmer werden – Wie lernt man in der Schule unternehmerische Kompetenzen?, Impulsgeber, 30.08-01.09.2013, Berlin

2013: Und wenn ich nicht will! Zusammenhänge zwischen Lehrpersönlichkeit und Seminarpraxis. Erste Ergebnisse aus einer qualitativen Studie zur Lehrpersönlichkeit. Junges Forum Medien und Hochschulentwicklung: Lern- und Bildungsprozesse gestalten und erforschen, Vortrag, 07.06.-08.06.2013, Potsdam

2013: 17. Hochschultage, Fachtagung Arbeitslehre, 13.03.-15.03.2013, Duisburg- Essen

2013: Fachtagung Technik: „Berufsorientierung trifft Technik“, Poster Präsentationen zur Zukunftsszenarien von Schule der Studierenden der ökonomischen Bildung, 24.01.2013, Magdeburg

2013: Expedition Unterricht – Ansätze forschungsbasierter Lehre für die Verbesserung des Ökonomieunterrichts in der Sekundarstufe I, DEGÖB-Jahrestagung 2013 „Ökonomische

Bildung in Sekundarstufe I und Primarstufe“, 04.-06.03.2013, Nürnberg

2012: Qualitative Datenanalyse mit ATLAS.ti am Beispiel der Lehrpersönlichkeitsforschung in der ökonomischen Bildung, Workshop, 08.11-09.11.2012, Nachwuchsforum der DEGÖB in Oldenburg

2012:“Ist Unternehmertum lehr-/lernbar? – Wie viel „Social“ /„Business“ braucht Ausbildung?“ Leitung Podiumsdiskussion mit Prof. Franziska Birke beim Vision Summit 2012, 17.05.2012, Potsdam

2012: „Ökonomische Allgemeinbildung in der Sekundarstufe II“, 28.02.2012

„Internationalität und Inklusion als Herausforderung einer neuer Lehrerbildung“. „Tage der Lehrerbildung, 20.-22.06.2012, Potsdam

2011: „Praxisforschung in der Lehrerbildung“, Tagung Nordverbund Schulbegleitforschung, 15.-16.09.2011, Paderborn

2011: Tage der Lehrerbildung, 06.07.2011, Potsdam

Internationale Konferenzen/Vorträge 

2016: Creativity and Cultural Environments, Paper Symposium, Conference Cultural Diversity, Migration and Education, speaker, 7-9.07.2016, Potsdam, Germany

2016: Hey, I need more help! Results of an explorative study of emotional-situational contexts and related needs in economic didactics using real-time measurement, 21st European Economics Conference, "INNOVATIVE LEARNING IN ECONOMICS, SOCIAL SCIENCES AND BUSINESS", workshop, 22-24.08.2016, Kufstein, Austria

2015: Am I a good teacher? Development of teacher personality during different stages of practice, ATLAS.ti User Conference, speaker, 29-31.08.2015, Berlin, Germany

2014: From input to output to the process, Association of European Economics Education 20th AEEE Conference, Teaching Economics in a Europe in Crisis, speaker, 27-29.08.2014, Aix en Provence, France

2013: Emotions in school: What emotions can tell us about the effectiveness of learning (peer-reviewed), ELSIN 2013 18th Annual International Conference, speaker, 18.06 – 20.06.2013, Billund, Denmark

2013: Emotions in school: What emotions can tell us about the effectiveness of learning and self-regulation, Emotional Intelligence in the Workplace (EIWP), Conference (peer-reviewed), Ashridge Business School, speaker, 29.05.2013 – 31.05. 2013, Berkhamsted, UK

2012: “Students explore their economic lessons”, lecture at the 19th European Economics Education Conference (AEEE Cologne Bonn Conference), “Economic Crisis – Catastrophe or Opportunity?”, speaker, 29.08.2012, Köln, Germany

2010: „Emotions in personnel selection processes: How feelings can influence our decisions”, lecture at Seventeenth Annual International Conference on Advances in Management (peer reviewed), speaker, 14.-17.07.10, Atlanta, USA

2010: „Kooperationen von Schülerfirmen – zum Beitrag von Netzwerken zur beruflichen Orientierung.“, Vortrag mit Prof. Mette auf der Konferenz Edukacja Praca Rynek Pracy (Konferenz zur technischen Bildung), speaker, 24.-25.10.2010, Zielona Gora, Polen

2009: Symposium of game based learning: TrainInc. „General Management“: game based learning at the university of Potsdam, speaker, 30.11.2009, Copenhagen, Denmark