Internationalisierung an der Fakultät

Internationalisierung ist eine der Kernaufgaben in der Fakultät und ein charakteristisches Merkmal von Forschung und Lehre. Der Internationalisierungsbeauftragte hat deshalb in der Struktur der Fakultät eine herausgehobene Position. In seiner Tätigkeit wird er von der Referentin für Internationalisierung unterstützt, die wichtige Anlaufstelle für Wissenschaftler:innen und Studierende der Fakultät sowie für Einrichtungen der Universität ist.

Internationalisierungsbeauftragter

Prof. Dr. Fabian Schuppert

E-Mail: fabian.schuppert@uni-potsdam.de

Der Internationalisierungsbeauftragte begleitet und fördert die Internationalisierungsprozesse der Fakultät durch bspw. Erarbeitung von Internationalisierungskonzepten und Pflege von Fakultätspartnerschaften und bildet die Schnittsstelle zum Bereich Internaionales im Präsidium der Universität.


Referentin für Internationalisierung

Franziska Stimming

E-Mail: franziska.stimming@uni-potsdam.de
Tel: +49 331 977-3518

Die Referentin für Internationalisierung führt als Erasmus+ Koordinatorin die Auswahl der Erasmus+ Bewerbungen der Fakultät durch und wirkt beim Ausbau von Kooperationsverträgen mit.  Sie ist im Bereich Erasmus+ die erste Ansprechpartnerin für Studierende, Dozierende und Mitarbeitende. Zudem ist sie für die Erstellung von Berichten, Entscheidungsvorlagen, Datenerhebungen und Konzeptionen mit zuständig. 


Tutor für die internationalen Studierenden der Sozialwissenschaften

E-Mail: sowitutor@uni-potsdam.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Tutorin für die internationalen Studierenden der Wirtschaftswissenschaften

Claudia Krieger-Dai

E-Mail: wiwitutor@uni-potsdam.de
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Die Tutor:innen der Fakultät stehen den internationalen Studierenden für Fragen zum Studium sowie für die Erstellung von Stundenplänen, die Arbeit mit PULS und zur Unterstützung bei der Kommunikation mit Dozierenden an der Fakultät zu Seite. Des Weiteren obliegt ihnen die Organisation und Durchführung des Global Cafés. Anfragen hierfür können gerne an beide Tutor:innen geschickt werden.

Priorität hat für die Fakultät die Entwicklung eines Internationalisierungskonzepts, das sich an der Internationalisierungsstrategie der Universität Potsdam orientiert. 

In ihrer Internationalisierungsstrategie verfolgt die Universität Potsdam das allgemeine Ziel, die Qualität und Wettbewerbsfähigkeit in Forschung, Lehre und Studium an der Universität Potsdam durch geeignete Maßnahmen der Internationalisierung  zu steigern, den interkulturellen Austausch und  die Willkommenskultur an den Standorten der Universität Potsdam zu stärken und die Universität  im europäischen und globalen Kontext sichtbarer zu machen. Die Internationalisierungsstrategie der Universität Potsdam verfolgt fünf Hauptziele und drei strategische Handlungsfelder.

An der WiSo-Fakultät werden verschiedene Beratungs- und Serviceleistungen im Rahmen der Internationalisierung der Fakultät angeboten. Zielgruppen sind dabei alle Statusgruppen - Studierende, akademische Mitarbeiter:innen, Wissenschaftler:innen und Hochschullehrer:innen sowie Mitarbeiter:innen im nichtwissenschaftlichen Bereich.

Die Organisationseinheit Internationalisierung arbeitet deshalb eng mit den relevanten Einrichtungen der Universität zusammen. Der Bereich Internationalisierung hilft bei der Anbahnung von Kontakten und Kooperationen durch gezielte Informationen und Serviceleistungen.