Professur für ökonomisch-technische Bildung und ihre Didaktik

Vera Kirchner

Prof. Dr. Vera Kirchner

Professur für ökonomisch-technische Bildung und ihre Didaktik

Adresse

 

Universität Potsdam
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Campus Golm
Lehreinheit für Wirtschaft-Arbeit-Technik
Haus 11 Raum 0.14
Karl-Liebknecht-Straße 24-25
14476 Potsdam

 

Sprechzeiten
Siehe Hinweis oben.

Sekretariat

 

Universität Potsdam
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
Campus Golm
Lehreinheit für Wirtschaft-Arbeit-Technik
Haus 11 Raum 0.15
Karl-Liebknecht-Straße 24-25
14476 Potsdam

 

Sprechzeiten
Montag 11:00 -14:00 Uhr
Dienstag 11:00 -14:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 11:00 -14:00 Uhr
Freitag geschlossen

Zur Person

Prof. Dr. Vera Kirchner ist seit dem Jahr 2018 Professorin für ökonomisch-technische Bildung und ihre Didaktik an der Universität Potsdam.

Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in der Fachdidaktik der ökonomischen Bildung, vor allem in den folgenden Anwendungsfeldern:

  • Entrepreneurship Education
  • Finanzielle Allgemeinbildung
  • Berufliche Orientierung vor den Herausforderungen einer neuen Arbeitswelt
  • Digitalisierung und digitales Lehren und Lernen im WAT-Unterricht
  • Lehrer:innenprofessionalität und -kompetenzen in der ökonomischen Bildung
  • Fachdidaktischen Design von ökonomischen Lehr-Lern-Settings: innovative Methoden, Unterrichtsmaterialien und Schulbücher sowie Aufgaben im Fachunterricht

Vera Kirchner ist Mitglied des Herausgeber:innenkreises der Zeitschrift Unterricht Wirtschaft + Politik, Herausgeberin mehrere Schulbücher für den Wirtschaftsunterricht sowie Vertrauensdozentin bei der Heinrich Böll Stiftung.

Von Oktober 2016 bis Dezember 2017 war Vera Kirchner als Juniorprofessorin für Allgemeine Didaktik und Pädagogische Professionalität an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und dort auch als Mitglied des Vorstands des Zentrums für Lehrerbildung tätig.

Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) im Bereich Schulpraxis und Unterrichtsforschung und an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg in der Lehrer:innenausbildung für die Fächer Wirtschaft und Politik-Wirtschaft tätig.

An der Universität Oldenburg promovierte Vera Kirchner auch im Jahr 2015 mit der Arbeit "Wirtschaftsunterricht aus der Sicht von Lehrpersonen" im Fach Ökonomische Bildung. Die Arbeit wurde 2016 mit dem Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Ökonomische Bildung (DeGÖB) ausgezeichnet.

Sie studierte Wirtschaft/Politik, Deutsch und Geschichte auf gymnasiales Lehramt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und war Studienstipendiatin der Heinrich Böll Stiftung. Nach ihrem ersten Staatsexamen unterrichtete sie u.a. das Fach Wirtschaftslehre an einer Gesamtschule in Lübeck.