Unterwegs in Sardinien

Das Bild zeigt die Exkursionsgruppe vor dem Tempel von Antas.
Foto: Juliane Seip
Die Exkursionsgruppe vor dem Tempel von Antas

Mit dem Verhältnis von Antike und Gegenwart befasst sich die Potsdamer Denkfabrik „Scriptio Continua“, deren Mitglieder zu einer Forschungsreise nach Sardinien aufbrachen. Zehn Studierende der Geschichte des Altertums und der Klassischen Philologie besuchten vom 14. bis 20. März im Süden der Insel historische Stätten, Museen und archäologische Fundorte und blickten dabei zurück bis ins 10. Jahrhundert v. Chr.. Begleitet wurden sie von Forschenden und Lehrenden, die im Rahmen der European Digital UniverCity EDUC mit der Universität Cagliari eine gemeinsame Lehrveranstaltung vorbereiteten. Innerhalb des Hochschulkonsortiums soll sie künftig allen europäischen Partnern virtuell zur Verfügung stehen. Über den Verlauf ihrer Exkursion berichten die Studierenden und Forschenden in einem Online-Tagebuch.

Museo Archeologico Nazionale in Cagliari.

Auf den Spuren der Antike

Studien- und Forschungsreise nach Sardinien | Foto: AdobeStock/lorenza62

mehr...
Das Bild zeigt neun Menschen auf dem "Elefantenturm" in Sardinien. Foto: Dr. Nina Mindt

Auf den Spuren der Antike – Erschwerte Anreise und Tag 1 in Cagliari

Cagliari, wir kommen. Oder doch nicht? Einen Tag vor unserer Abreise nach Sardinien erscheint die Push-Nachricht auf unseren Handys ... | Foto: N. Mindt

mehr...
Das Bild zeigt die Ruinen der punischen Nekropole „Tuvixeddu“ auf Sardinien. Foto: Juliane Seip

Auf den Spuren der Antike – Tag 2: Von kleinen Löchern und großem Theater

Unser zweiter Tag in Cagliari beginnt mit der Erkundung der punischen Nekropole „Tuvixeddu“. Die Begräbnisstätte mit ihren zahlreichen ... | Foto: J. Seip

mehr...
Das Bild zeigt die Potsdamer Studierenden bei einer Wanderung auf dem meernahen Hügel südöstlich von Sarroch. Foto: Juliane Seip

Auf den Spuren der Antike – Tag 3: Von Cagliari nach Sant’Antioco

Mit vier voll bepackten Leihwagen geht unsere Exkursion weiter Richtung Sant’Antioco, einer vorgelagerten Insel bei Carbonia-Igelesias ... | Foto: J. Seip

mehr...
Die Exkursionsgruppe in einer Grabkammer der archäologischen Stätte Pani Loriga

Auf den Spuren der Antike – Tag 4: Höhlen und Hügel

Wir starten unseren Tag mit der Besichtigung der Nekropole von Is Pirixeddus im antiken Dorf Sulky, dem heutigen Sant’Antioco ... | Foto: J. Seip

mehr...
Das Bild zeigt die Studierenden im Museo Archeologico Villa Sulcis.

Auf den Spuren der Antike – Tag 5 und Rückreise

Der Wecker klingelt um 7:30 Uhr, wie jeden Morgen auf Sardinien. Heute soll der regenreichste Tag der Woche werden ... | Foto: J. Seip

mehr...

Impressionen aus Sardinien