Unterwegs in den Anden – Doktoranden auf Exkursion in Nordwestargentinien

Foto: Manfred Strecker
Unterwegs in den Anden

Ende Februar 2019 machten sich elf Doktorandinnen und Doktoranden des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft finanzierten Graduiertenkollegs StRATEGy auf den Weg in die Anden Nordwestargentiniens, um an einem von der Universität Potsdam und dem Geoforschungszentrum Potsdam organisierten internationalen Workshop mit insgesamt 30 Promovierenden aus verschiedenen Ländern Südamerikas, Europas und Nordamerikas teilzunehmen. In einem Online-Tagebuch auf der Homepage der Uni Potsdam haben die Doktoranden von ihren Erkundungen und Erlebnissen unterwegs berichtet. Außerdem versorgten sie alle Daheimgebliebenen auf Instagram unter dem Hashtag #strategy2019argentina mit fotografischen Eindrücken der Reise.

Überschiebung in der der Tilcara-Formation. Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

9. März 2019

Einen Tag vor dem „Entierro del Pujllay“ – dem Begräbnis des kleinen Teufels, der den Karneval symbolisiert... Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

mehr...
Das Exkursions-Team vor dem Vukan Tuzgle. Foto: Paula Andrea Vignoni.

8. März 2019

Heute nimmt uns Dr. Heiko Pingels unter seine Fittiche. Heiko forscht in der Arbeitsgruppe von Manfred Strecker... Foto: Andrea Vignoni.

mehr...
Salar de Pocitos. Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

7. März

San Antonio de los Cobres um 7 Uhr früh. Wir schauen aus dem Fenster und sehen die ersten Sonnenstrahlen am... Foto: G. Lauer-Dünkelberg.

mehr...
Mirador Piedra del Molino. Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

6. März

Einige der größten Herausforderungen der tektonischen Geomorphologie sind das Entschlüsseln des Zusammenspiels von Klima... Foto: G. Lauer-Dünkelberg.

mehr...
Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

5. März

Wir sind in Cachi, der Stadt des Salzes. Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

mehr...
Quebreda de las Flechas. Foto: Gregor Lauer-Dünkelberg.

4. März 2019

Heute verlassen wir Cafayate und fahren weiter nach Norden in Richtung des Puna-Hochplateaus. Foto: G. Lauer-Dünkelberg.

mehr...
Schutz vor der prallen Mittagssonne. Foto: Malte Stoltow.

3. März 2019

Frühzeitig brechen wir von Cafayate nach Süden auf zum Santa-Maria-Becken zu erkunden, das sich zwischen den Cumbres Calchaquies und ... Foto: M. Stoltow.

mehr...
Sedimentfilter. Foto: Malte Stornow.

2. März 2019

Wir beginnen den Tag mit einem Vortrag von Dr. Dirk Sachse, der uns eine Einführung zu Erosionsprozessen im Gebirge. Foto: Malte Stornow.

mehr...
Getrocknete Paprikas. Foto: Manfred Strecker.

1. März 2019

Der heutige Tag ist der gemeinsamen Analyse der am Vortag gesammelten Drohnendaten gewidmet. Foto: Manfred Strecker.

mehr...
Mithilfe einer Drohne vermessen die StRATEGy-Doktoranden das Gelände und erstellen ein digitales Höhenmodel. Foto: Marisa Repasch

28. Februar 2019

Am heutigen Morgen geht es mit den Autos zurück zur tektonisch aktiven Antiklinalstruktur am Eingang der Quebrada de Cafayate. Foto: M. Repasch.

mehr...
Workshop zur Analyse von Satellitendaten - im Grünen. Foto: Manfred Strecker.

27. Februar 2019

Wir bleiben heute den ganzen Tag in der Vieja Posada – ein ehemaliges Schulhaus aus dem 19. Jahrhundert und unser Hotel in Cafayate. | Foto: M. Strecker.

mehr...
Foto: Michele Vallati.

26. Februar 2019

Mit über 300 Tagen Sonnenschein im Jahr und den Weinbergen auf den flachgeneigten Hängen am Gebirgsrand ist die Region um Cafayate eine Oase| Foto: Vallati

mehr...
Foto: Malte Stoltno.

25. Februar 2019

Der Montag beginnt mit einem Treffen mit den Exkursionsleitern Manfred Strecker und Bodo Bookhagen in Salta. | Foto: Malte Stoltno.

mehr...
Blick aufs Andenvorland während des Fluges nach Salta. Foto: Willemijn van Kooten.

23./ 24. Februar 2019

Am 23. Februar 2019 beginnt die neue StRATEGy-Doktorandenkohorte der Universität Potsdam. | Foto: Willemijn van Kooten.

mehr...
Unterwegs in den Anden. Foto: Manfred Strecker

Unterwegs in den Anden

Doktoranden des Graduiertenkollegs StRATEGy auf Exkursion in Westargentinien. Foto: Manred Strecker.

mehr...