Prof. Dr. Andreas Brenne

Professur für Kunstpädagogik und Kunstdidaktik

Lehre und Forschung

Fach Kunst

 

Campus Golm
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
Haus 24 / Raum 2.30
14476 Potsdam

 

Sprechzeiten
nach Voranmeldung per E-Mail montags von 14:00 bis 16:00 Uhr per Zoom:
https://uni-potsdam.zoom.us/j/65549837928
Meeting-ID: 655 4983 7928
Kenncode: 54715296

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

  • Diversitätsorientierte Forschung an der Schnittstelle von Schul- und Inklusionspädagogik
  • Transkulturelle Kunstvermittlung
  • Konfliktlandschaften (in Kooperation mit der Neusten Geschichte, Archäologie und der physischen Geographie)
  • Kunstpädagogik der frühen und mittleren Kindheit

WERDEGANG

seit 2021

Professor für Kunstpädagogik/Kunstdidaktik (W3)
Bildungswissenschaften/ Ästhetische Bildung der Universität Potsdam

2012- 2021

Professor für Kunstpädagogik/Kunstdidaktik (W2)
an der Universität Osnabrück

2007 - 2012Professor für Ästhetische Bildung und Bewegungserziehung (W2)
an der Universität Kassel
2002 - 2004

Lehrbeauftragter
Lehrbefugnis für Kunst und ihre Didaktik, Universität zu Köln

1999 - 2000

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Institut für Kunstpädagogik der Johann Wolfgang Goethe – Universität, Frankfurt am Main

1997 - 2003

Lehrbeauftragter
Lehrbefugnis für Kunst und ihre Didaktik, Kunstakademie Münster

1995 - 1997

Assistententätigkeit
am Studiengang Künstlerisches Lehramt für die Primarstufe (Prof. Dr. Lili Fischer), Kunstakademie Münster

 

AUSBILDUNG

2004

Promotion (Dr. phil.)

1995

Ernennung zum Meisterschüler (Freie Kunst)
1994/19991. und 2. Staatsexamen (Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Kunst)
Lehramt für Primarstufe

 

PUBLIKATIONEN
 

Monografien

Gärtner, C. & Brenne, A. (2014). Kunst im religionsunterricht - funktion und wirkung. Entwicklung und (1. Aufl.). Stuttgart: Kohlhammer Verlag.

Brenne, A. (2004). Ressource Kunst. "künstlerische Feldforschung" in der Primarstufe ; qualitative Erforschung eines kunstpädagogischen Modells. Zugl.: Frankfurt (Main), Univ., Diss., 2003. Münster: Verl.-Haus Monsenstein und Vannerdat. Verfügbar unter: d-nb.info/970790112/04

 

Herausgeberschaften

Brenne, A., Brönnecke, K. & Roßkopf, C. (Hrsg.). (2020). Auftrag Kunst. Zur politischen Dimension der kulturellen Bildung. 9. Tagung des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung (Kulturelle Bildung, Bd. 66). München: kopaed.

Blohm, M., Brenne, A. & Hornäk, S. (Hrsg.). (2017). Irgendwie anders. Inklusionsaspekte in den künstlerischen Fächern und der ästhetischen Bildung. Hannover: fabrico Verlag.

 

Aufsätze

Kaiser, M. & Brenne, A. (2021). Kunstunterrichtliches Lernen im Spannungsfeld von Kind und Kunst – Zur inklusiven Bildung und kunstunterrichtlichem Lernen in der Grundschule. Zeitschrift für Grundschulforschung, 14(1), 15–29.

 

 

Weitere Publikationen

Eine vollständige Auflistung aller Publikationen finden Sie hier.

VORTRÄGE (AUSWAHL)

Brenne, A.: „Kunst und Kontingenz“ - Kunstpädagogische Kompetenzentwicklung im Spannungsfeld von Fachlichkeit und Ästhetischer Erfahrung im Kontext einer vergleichenden  Kinderzeichnungsforschung. Pädagogische Staatliche Universität Moskau – Kunstpädagogisches Institut. 02. April 2021.

Brenne, A.: Überzeugungen Studierender der Kunstpädagogik zum produktiven Umgang mit Vielfalt im Kunstunterricht – Ansprüche und Herausforderungen an die kunstpädagogische Professionalität. DGfE – Grundschul-Tagung. Frankfurt 2018.

Brenne, A.: Potenzialorientierter und differenzsensibler Kunstunterricht – eine Frage des professionellen Selbstverständnisses? 6. Münsterscher Bildungskongress. 2018.

Brenne, A.: Transkulturelle Kompetenzen. Arbeitstagung des russischen Generalkonsuls Hannover zur niedersächsisch-russischen Kooperation. Glockenpalast Gifhorn. 2018.

Brenne, A.: Zur Geschichte der deutschen Kunstpädagogik. Universität Pilsen (Tschechien). 2018.

Brenne, A.: „Irgendwie Anders“– zum produktiven Umgang mit dem „Anderen“ in kunstpädagogischen Lernarrangements. DoKo18. Universität Leipzig. 2018.

Brenne, A.: Kunstvermittlung in Sibirien – Kinderzeichnungsforschung als Instrument zur Rekonstruktion hybrider Kulturen. DGFE Kongress. Universität Duisburg-Essen. 2018.

Brenne, A.: Blinde Flecken der Kunstpädagogik – Inklusion. Textilty – Tagung zur inklusiven Textildidaktik. Universität Paderborn. 2018

Brenne, A.: Kunstpädagogik der frühen und mittleren Kindheit. Universität zu Köln. 2017.

Brenne, A.: Inklusive Kunstpädagogik. Tagung zur Inklusion in den Ästhetischen Fächern. Universität Flensburg. 2017.

Brenne, A.: Gemeinsam(e) Räume schaffen? – Ein qualitativ-empirischer Forschungsbeitrag zu einer sozialraumorientierten Kunstvermittlung. Tagung des Netzwerks Kulturelle Bildung. Bundesakademie Wolfenbüttel. 2017.

Brenne, A.: Sozialraumorientierte Kunstvermittlung. DGFE Kongress. Universität Kassel. 2016.

Brenne, A.: Künstlerisch-Ästhetische Forschung. Burjat State University Ulan Ude (Russland). 2016.

Brenne, A.: Künstlerische Feldforschung. Universität Siegen. 2015.

Brenne, A.: Kunst und Gender. Bundeskongress der Kunstpädagogen, Salzburg (Österreich). 2015.