uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Die Frage nach den Inhalten schulischen Lehrens und Lernens – alte und neue Antworten" Prof. Dr. Terhart - Universität Münster

Fotolia

Nach einem Rückblick auf frühere Phasen der Lehrplandiskussion und -reform werden gegenwärtige, mehr oder weniger weit greifende Vorschläge zur (Re)Organisation des Lehrplans erörtert. Lehrplanfragen sind immer auch normative Fragen: An welchen gegenwärtigen und zukünftigen, in sich widersprüchlichen Zeitsignaturen und Prinzipien sollte sich die Debatte um die richtigen und notwendigen Inhalte orientieren, damit Schüler heute das lernen, was sie befähig, Zukunft nicht nur zu bewältigen, sondern auch mitgestalten? Hierzu werden Vorschläge entwickelt und begründet. Schließlich wird abschließend auf die demgegenüber sehr ernüchternde empirische Forschung zur Umsetzung von gezielten Lehrplanreformen bzw. zu den Realitäten des Lehrplanwandels eingegangen.

Gehalten von

Prof. Dr. Terhart - Universität Münster

Anmeldung

Ja , bis zum 05.11.2018

Veranstaltungsart

Vortrag/Vortragsveranstaltung

Sachgebiet

Lehrerbildung

Universitäts-/ Fachbereich

Wissenschaftliche Einrichtungen

Termin

Beginn
08.11.2018, 17:00 Uhr
Ende
08.11.2018, 19:00 Uhr

Veranstalter

Universität Potsdam, Zentrum für Lehrerbildung

Ort

Universität Potsdam, Uni-Komplex Am Neuen Palais, Audimax
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Lageplan

Kontakt

Martina Rode
Karl-Liebknecht-Str. 24-25
14476 Potsdam

Telefon 03319772258