uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Ausgewählte Aspekte des Public Management: Arbeitgeber öffentlicher Dienst - Survey Design

Kundenzufriedenheitsbefragungen, (politische) Meinungsumfragen, Haushaltspanels und Bevölkerungszählungen sind nur ein paar Beispiele von Erhebungen, die Auskunft über Einschätzungen oder Eigenschaften einer untersuchten Population geben. Das Herz solcher Befragungen ist der Fragebogen, weil er die Qualität der Aussagen bestimmt. Dieser Kurs widmet sich daher Methoden der quantitativen Umfrageforschung und fokussiert dabei auf die Kunst der Fragebogenkonstruktion.

Ziel dieses Kurses ist es, Studierende mit dem nötigen methodischen Wissen zum Design von Befragungen und der Fragebogengestaltung auszurüsten, um Befragungen kritisch reflektieren und im Weiteren selbst qualitativ hochwertige Daten für ihre Haus- bzw. Abschlussarbeiten erheben zu können.

Praktisches Ziel des Kurses ist das Erstellen eines gemeinsamen Fragebogens, der im Anschluss an das Seminar real erhoben werden soll. Diese Befragung wird sich inhaltlich mit der Arbeitgeberattraktivität der öffentlichen Verwaltung beschäftigen. Die Studierenden wirken neben der Erstellung des Fragebogens auch an der Recherche der Untersuchungspopulation und am Pretest des Fragebogens mit.

Die gewonnenen Daten sollen im folgenden Semester im Rahmen eines Lehrforschungsprojekts zur statistischen Datenanalyse ausgewertet werden. Beide Seminare können daher gut in Kombination besucht werden und ermöglichen so das ganzheitliche Nachvollziehen eines Forschungsprozesses von der Datenerhebung bis zur Auswertung.

Dozentin: Caroline Fischer
Uhrzeit: Mittwoch, 10-12 Uhr