uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Themen und Projekte

Als zentrales Forschungsfeld des Lehrstuhls konnte das Thema Strategisches Management weiterentwickelt und ausgebaut werden. Grundlegendes Forschungsinteresse hierbei ist es, die Funktions- und Wirkungsweisen verschiedener Ansätze strategischer Steuerung kontextbezogen zu analysieren. Erkenntnisse hierüber tragen dazu bei, ein besseres Verständnis über die Beeinflussbarkeit und Steuerbarkeit der mittel- bis langfristigen organisatorischen Positionierung und Verhaltensweise von Verwaltungsorganisationen zu erlangen. Zu diesem Forschungsthema konnten weitere Untersuchungen und Analysen auf nationalstaatlicher Ebene im internationalen Kontext durchgeführt werden.

Ein weiteres laufendes Forschungsfeld ist der Bereich Performance Management. Als konkretes Projekt wurde hier eine empirische Studie zur Steuerung mit Kennzahlen in den kreisfreien Städten durchgeführt, die von der Bertelsmann Stiftung und der KGSt unterstützt wurde. In diesem Bereich sind zudem wissenschaftliche Artikel erschienen, die sich speziell mit der Verwendung von Performance-Daten durch Verwaltungsmanager beschäftigen. Darüber hinaus wurde mit der Universität Siena (Italien) ein vergleichendes Forschungsprojekt umgesetzt, bei dem die Steuerung mit Kennzahlen im kommunalen Bereich der Kindertagesstätten untersucht wurde.

Im Bereich Personalmanagement hat der Lehrstuhl mit den Themen Leadership und Motivation einen weiteren Forschungsschwerpunkt. Ein zentraler Faktor bei der Steigerung und Aufrechterhaltung der Motivation der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist das Verhalten der Führungskräfte. In diesem Feld hat der Lehrstuhl zusammen mit der Hertie School of Governance, der Universität Leipzig und KPMG eine umfassende Führungskräftebefragung bei den Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleitern der Bundes- und Landesministerien durchgeführt. Aus diesem Projekt sind ein von KPMG herausgegebener Bericht sowie weitere Artikel in Fachzeitschriften entstanden.

Der Bereich Beteiligungssteuerung stellt ein weiteres Forschungsfeld des Lehrstuhls dar. Kommuneneigene Beteiligungen stellen vielerorts willkommene Refinanzierungsmöglichkeiten für Kommunen dar, wenngleich die derzeit eingesetzten Mechanismen der Steuerung und deren jeweilige Wirkung auf die einzelnen Unternehmen noch wenig erforscht wurden. In diesem Zusammenhang tun sich neben Fragen der Legitimität, Legalität, Effektivität und Effizienz auch Fragen der (Good) Corporate Governance auf. Zusätzlich zu einer bereits durchgeführten Fallstudie in einer mittelgroßen Kommune ist derzeit eine breiter angelegte, empirische Studie geplant. Ziel der Forschung ist es, Determinanten für die eingesetzten Steuerungsmechanismen zu finden und diese zu kategorisieren.

Im Bereich Nonprofit Management wurde im Jahr 2012 eine Studie zum modernen Management von Museen durchgeführt. Im Fokus stand dabei zu erforschen, wie Museen gesteuert werden, welche Rolle diesbezüglich moderne Steuerungsinstrumente spielen und wodurch Unterschiede bezüglich der Anwendung dieser Instrumente erklärt werden können. Ein weiteres Forschungspapier, in dem die Daten dieser Studien vertiefend ausgewertet werden, geht zudem der Frage nach, ob Museen, die modern geführt werden, ihre Ziele tatsächlich besser erreichen als andere.