Aufgabenentwicklung im Seminar

Ziel des Campusschulen-Netzwerks war die Entwicklung, Durchführung und Evaluierung von Aufgaben für den individualisierten Unterricht. Im Seminar lehrte Prof. Richter die Grundlagen zur Konstruktion von Aufgaben, Aufgaben für den individualisierten Unterricht und wie diese für Lernstandsdiagnosen genutzt werden können. Aufbauend auf diesem Input entwickeln die Studierenden selbst Aufgaben, die am Lise-Meitner-Gymnasium in den entsprechenden Klassen eingesetzt wurden. Es wurde sowohl die Arbeit der Schüler:innen mit diesen Aufgaben als auch die Qualität der Aufgaben evaluiert. In ihren Seminararbeiten werteten die Studierenden die Aufgaben sowie die Schüler:innenantworten aus.

An dem Netzwerk waren beteiligt:

 

SchuleArbeitsbereichStudierende
  • Lise-Meitner-Gymnasium Falkensee
  • im Rahmen von Lehrveranstaltungen