uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Online-Kooperation umsetzen und moderieren

Es besteht Einigkeit darüber, dass sich gemeinsames Arbeiten und Lernen in Gruppen positiv auf die Lernergebnisse auswirken kann. Perspektivenvielfalt, gegenseitige Unterstützung und die (Weiter-)Entwicklung sozialer und kommunikativer Kompetenzen werden als Vorteile kooperativer/kollaborativer Lehr-Lernszenarien genannt.

Oft stellen Gruppendiskussionen, gemeinsam vorzubereitende Referate oder längere Projektarbeiten im Rahmen von Lehrveranstaltungen nicht nur Studierende vor organisatorische und kommunikative Herausforderungen. Aufgabe der Lehrenden ist es, Lern- und Arbeitsgruppen bei gegenseitigem Austausch, organisatorischen Absprachen, der Erstellung von "Lernprodukten" und bei Problemsituationen unterstützend, motivierend und moderierend zur Seite zu stehen.

Ausgehend von Ihren Erfahrungen und Wünschen sowie klassischen kooperativen Szenarien gibt der Workshop einen Überblick über besonders geeignete Werkzeuge und deren Einsatzmöglichkeiten. Ebenso werden Methoden diskutiert und das Modell der E-Moderation nach Gilly Salmon vorgestellt.

Ab 13:30 Uhr besteht die Möglichkeit für ein kurzes HandsOn mit kooperativen Tools.

Leitung

Frederic Matthé (ZfQ, Lehre und Medien)

Gastreferent angefragt (Universität Potsdam)

Termin

Fr, 26.10.2018 10:00 - 14:00 Uhr

Neues Palais, Raum 6.0.23/24

max. 14 Teilnehmende

 

TIPP: Tool-Talk am 22/10/2018  WIKIS UND ETHERPADS - Kollaborative Texteditoren

Aus dem Workshop-Programm:

  • grundlegende Szenarien kooperativen Lernens
  • Practice Beispiele
  • Methoden und E-Moderation
  • Erfahrungsbericht aus der Lehrpraxis
  • HandsOn: Wiki, Blog o.a.

Leitung

Frederic Matthé (ZfQ, Lehre und Medien)

Gastreferent angefragt (Universität Potsdam)

Termin

Fr, 26.10.2018 10:00 - 14:00 Uhr

Neues Palais, Raum 6.0.23/24

max. 14 Teilnehmende

 

TIPP: Tool-Talk am 22/10/2018  WIKIS UND ETHERPADS - Kollaborative Texteditoren