Individuelle rhetorisch-didaktische Lehrberatung für Professor*innen

Termin nur buchbar in der 48. KW zwischen 25. und 29.11.2019! Anmeldung bis 1. November 2019.

Individuell, eigene Praxis, vor Ort im Hörsaal - die Lehrberatung bietet die besondere Chance, ausgehend von einer konkreten Lehrveranstaltung, eigene Routinen zu überprüfen und den persönlichen Stil in der Lehre, Rede und Kommunikation weiter zu verfeinern. Lehre wird dabei als komplexes Kommunikationsgeschehen betrachtet, rhetorische und didaktische Überlegungen werden miteinander verbunden.

Analysekategorien und Veränderungsdimensionen sind u.a. das Lehr-, Lernkonzept, das persönliche Auftreten der lehrenden Person, die Studierenden-Lehrenden - Interaktion, der Medien- und Methodeneinsatz und Raum und Technik.

Ablauf
Die Lehrberatung umfasst insgesamt vier Zeitstunden und gliedert sich in drei Phasen (im genannten Zeitraum!):
1. Vorgespräch: Art und Ziel der Veranstaltung, Wünsche und Beratungsbedarf der Dozent*in
2. Besuch und Beobachtung der Lehrveranstaltung durch die Trainerin - auf Wunsch mit Videoaufzeichnung
3. Auswertung: Selbsteinschätzung der Dozent*in, Feedback zu Konzeption und Durchführung, ggfs. Analyse der Videoaufzeichnung

Ansprechpartnerin:

Ilona Kiarang

(ZfQ, Lehre und Medien)

Terminanfragen an: ilona.kiarang@uni-potsdam.de, -124472

Neues Palais, Raum 6.0.27

Ziele
    •    Steigerung der Wirksamkeit der Lehre
    •    Reflexion und Weiterentwicklung des persönlichen Rede- und Lehrstils
    •    Kenntnis rhetorischer und didaktischer Möglichkeiten
    •    Verbesserung der Kommunikation mit den Studierenden
    •    Souveränes Auftreten der/des Lehrenden

Dozentin: Barbara Greese

Kurzbiographie
Barbara Greese studierte Sprechwissenschaften und Psycholinguistik, Phonetik und sprachliche Kommunikation und Psychologie an der LMU-München. Ihre Sprechausbildung erhielt sie an der Ernst-Busch-Schauspielschule in Berlin. Sie ist als freie Trainerin tätig und gibt Seminare und Coachings zu den Themen Rhetorik und Kommunikation, Sprecherziehung, Körper- Atem- und Stimmbildung. Dabei hat sie sich auf das Reden in Forschung und Lehre spezialisiert und begleitet Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei deren vielfältigen kommunikativen Aufgaben von Vorlesung und Berufungsvortrag über Auftritt vor der Kamera bis zur Diskussion und Sprechstundengespräch. www.barbaragreese.de

Ansprechpartnerin:

Ilona Kiarang

(ZfQ, Lehre und Medien)

Terminanfragen an: ilona.kiarang@uni-potsdam.de, -124472

Neues Palais, Raum 6.0.27