uni-potsdam.de

Sie verwenden einen veralteten Browser mit Sicherheitsschwachstellen und können die Funktionen dieser Webseite nicht nutzen.

Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können.

Willkommen an Bord! Starter-Kit Lehre

17.05. / 18.05. und 24.05.2018

„Starter-Kit Lehre“ - den Berufseinstieg erfolgreich meistern

Mit „Willkommen an Bord! Starter-Kit Lehre“ bietet die Universität Potsdam ab diesem Jahr eine Alternative zum legendären Sprung ins kalte Wasser. Das Programm richtet sich  an akademische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die weniger als zwölf Monate an der Universität Potsdam beschäftigt sind und Lehre anbieten. Das dreitägige Programm hat das Ziel, akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Einstieg in ihre neue Tätigkeit zu erleichtern und ihnen Hilfestellungen und nützliche Werkzeuge an die Hand zu geben. Fachunabhängig, praxisnah und eine gute Vorbereitung auf den Lehralltag – so lässt sich der Einstieg in Kürze beschreiben.  Entsprechend facettenreich ist das Veranstaltungscurriculum. Es umfasst neben einer Einführung in die Strukturen der Universität Potsdam auch einen ersten Einstieg in die Hochschuldidaktik. Die Planung und Strukturierung von Lehrveranstaltungen nach dem Prinzip des Constructive Alignments steht dabei im Mittelpunkt.

Das Startpaket enthält darüber hinaus auch einen Workshop zum Thema mediengestützte Lehre und eine Veranstaltung zum Thema studentisches und kollegiales Feedback. Es werden Instrumente vorgestellt, die Lehrende zur Evaluation ihrer Kurse und zur Weiterentwicklung ihrer Lehre nutzen können. Was sind meine Rechte und Pflichten als Lehrende/r? Welche Regelwerke habe ich zu beachten? Auch diese Fragen sowie Fragen zum Prüfungsrecht werden im Rahmen des Einführungsprogramms thematisiert. Dabei werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch auf rechtliche Fallstricke aufmerksam gemacht.

„Willkommen an Bord! Starter-Kit Lehre“ ist ein disziplinübergreifendes Angebot mit dem Ziel, den Austausch zwischen neuen akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über Fach- und Fakultätsgrenzen hinweg zu fördern und die Entstehung universitätsinterner Netzwerke zu unterstützen. Im Rahmen des Einführungsprogramms wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern darüber hinaus die Möglichkeit gegeben, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Verwaltung, dem Qualitätsmanagement und der Potsdam Graduate School persönlich kennenzulernen und mehr über bestehende Angebote zu erfahren.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

Der Workhop Starter-Kit Lehre wird in Kooperation aus Fakultäten, Einrichtungen und dem ZfQ angeboten.

Programmübersicht

Das Programm als PDF finden Sie hier

TAG 1: Donnerstag 17.05.2018, Beginn 10:00, Raum 3.06.S18 (Campus Griebnitzsee)

  • Einführung in das Starter-Kit
  • Lehrveranstaltungen planen mit Constructive Alignment

TAG 2: Freitag 18.05.2018, Beginn 9:30 Uhr, Raum 3.06.S22 (Campus Griebnitzsee)

  • Lehrveranstaltungen planen mit Constructive Alignment (Fortsetzung)
  • Mediengestützt Lehren
  • Mit PEP evaluieren
  • Kollegiales Feedback nutzen

TAG 3: Donnerstag 24.05.2018, Beginn 9:30 Uhr, Raum 2.14.0.45 (Campus Golm)

  • Rechte und Pflichten von Lehrenden
  • Qualitätsmanagement in Lehre und Studium
  • Akademische Personalentwicklung für Promovierende und Promovierte in der Potsdam Graduate School/Academy for Postdoctoral Career Development (PoGS)

Haben Sie Fragen zum Programm?

Wenden Sie sich bitte an:

Till Heyer-Stuffer (ZfQ)

lehre.medien@uni-potsdam.nomorespam.de

Telefon: (0331) 977-1278