AG "Praxisstudien"

Ansprechpartner und Kontakt:

Leiter der AG:
Prof. Dr. Frank Tosch (Professur für historische Bildungsforschung, Berlin-Brandenburgische Bildungsgeschichte; Humanwissenschaftliche Fakultät)

Koordinatorin der AG:
Dr. Claudia Schlaak, Schulkoordinatorin
Kontakt:  E-Mail: claudia.schlaak@uni-potsdam.de, Telefon: 0331/977-203103

Die AG Praxisstudien wurde mit Beginn der Einführung des Praxissemesters an der Universität Potsdam im Jahre 2007 implementiert. 

 Aufgaben und Ziele der AG

Die Arbeitsgruppe Praxisstudien beschäftigt sich mit allen Fragen rund um die Lehramtspraktika im Bachelor- und Masterstudium. Zu den Aufgaben der AG gehört die Unterstützung der verschiedenen Lehreinheiten bei der Qualifizierung der Praktika mit dem Ziel, die schulpraktischen Studien zu einem studienleitenden Element im Lehramtsstudium zu entwickeln und die Umsetzung des Spiralcurriculums  zu ermöglichen. Die enge Verbindung der drei Ausbildungsbereiche Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Bildungswissenschaften und die kumulative Vernetzung der erlernten Theorie mit verschiedenen Praxiserfahrungen ist ein Grundanliegen dieser Arbeitsgruppe.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

Aktuell beschäftigt sich die AG aus gegebenem Anlass mit der konkreten Umsetzung der Schulpraktika vor dem Hintergrund der coronabedingten Schulschließungen bzw. des Online-Unterrichts.

Darüber hinaus wirkt die AG aktiv daran mit, Weiterentwicklungen der Praktika zu begleiten und auch voranzutreiben. Eine besondere Herausforderung stellt dabei aktuell die Weiterentwicklung des Schulpraktikums (Praxissemester) dar.  Hierfür arbeiten verschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lehrerbildung gemeinsam an einem Modell für die Weiterentwicklung der Begleitung.  

Teilnahme an Sitzungen der AG/Termine

Die AG Praxisstudien tagt nicht öffentlich. Interessierte Mitglieder und Angehörige der UP, die teilnehmen möchten, wenden sich bitte an die Koordinatorin.