Leiterin der AG:
Prof. Dr. Isolde Malmberg (Professur für Musikpädagogik und Musikdidaktik; Humanwissenschaftliche Fakultät)

Koordinatorin der AG:
Dr. Julia Jennek, Referentin für Professionalisierung
Kontakt:  E-Mail: jennek@uni-potsdam.de, Telefon: 0331/977256004

Aufgaben und Ziele der AG

Das Ziel der Arbeitsgruppe ist die Entwicklung eines Konzepts zur (Weiter-)Qualifizierung von Mentor*innen an Schulen im Land Brandenburg, um langfristig die Qualität der Ausbildung der Lehramtsstudierenden weiter zu entwickeln und zu sichern. Mentor*innen sind Lehrkräfte an Schulen, welche die schulische Betreuung der Studierenden übernehmen, insbesondere im Schulpraktikum. Die Qualifizierung soll dazu beitragen, diese Rolle zu stärken und somit die Kompetenzentwicklung der Studierenden weiter zu unterstützen.

Form und Inhalte der Qualifizierung sowie mögliche Ansätze zur Umsetzung sollen in der AG entwickelt werden. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auch auf strukturellen Fragen wie die geographischen Gegebenheiten Brandenburgs bzw. Möglichkeiten der Vergütung und den damit verbundenen Herausforderungen gelegt.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte:

AG hat ihre Arbeit im Oktober aufgenommen.

Aktuelle Schwerpunkte sind die Analyse von Qualifizierungsangeboten anderer Bundesländer, um strukturelle und inhaltliche Schwerpunkte einer möglichen Qualifizierung auszumachen.

Teilnahme an Sitzungen der AG:

Die Arbeitsgruppe Mentorenqualifizierung tagt grundsätzlich universitätsöffentlich.

Nächster Termin:     folgt in Kürze
Für eine Teilnahme kontaktieren Sie bitte Frau Dr. Jennek (jennek@uni-potsdam.de)