Wissenschaftliche Methodik der BWL

Allgemeine Informationen
Niveau Bachelorveranstaltung
Lehrveranstaltungstyp Übung
Umfang 2 SWS
Häufigkeit des Angebots jedes Wintersemester
Leistungsanforderungen Klausur (45 Minuten, unbenotet) und Prüfungsnebenleistungen (5 Versuchspersonenstunden und Bearbeitung von Aufgaben)
Lehrkraft Florian Scholz
Ansprechpartner bei Fragen Florian Scholz

Modulbeschreibung

Die Studierenden

  • verstehen die Grundlagen der Wissenschaftstheorie und des wissenschaftlichen Arbeitens.
  • sind in der Lage, eine konkrete Fragestellung mit wissenschaftlichen Methoden zu untersuchen.
  • können die Qualität von Studien und wissenschaftlichen Veröffentlichungen beurteilen.
  • kennen die wichtigsten Ansätze der empirischen Forschung, deren jeweilige Vor- und Nachteile und Einsatzmöglichkeiten.
  • verstehen die Logik des Experimentierens und sind in der Lage, eine Fragestellung experimentell zu untersuchen.
  • haben durch die aktive Teilnahme an empirischen Studien Erfahrungen als Versuchsteilnehmer gesammelt sowie durch die Mitarbeit an der Auswertung dieser Studien Kenntnisse zur praktischen Durchführung von empirischer Forschung erworben.